Bosch Mini-Handkreissäge PKS 16 Multi

05.11.2013

Sägt Holz, Kunststoffe, Metall und Fliesen

Die PKS 16 Multi bietet eine Schnitttiefe von bis zu 16 mm.
Mit der Diamant-Trennscheibe lassen sich auch harte Materialien, wie Fliesen, trennen.
Dank der schmalen Bodenplatte ist randnahes Arbeiten möglich. Fotos: Bosch

Die Mini-Handkreissäge PKS 16 Multi von Bosch ermöglicht das Sägen und Trennen vieler Werkstoffe − von Holz über Kunststoff, Acrylglas und Gipskarton bis hin zu Fliesen und Metall. Die Maschine arbeitet dabei so präzise wie eine normale Kreissäge, ist aber wesentlich kleiner, leichter und kompakter.

Die PKS 16 Multi wird mit zwei Sägeblättern, eins für Holz und eins für diverse Materialien, wie Kunststoffe und Nichteisenmetalle, sowie einer Diamant-Trennscheibe zur Bearbeitung harter Werkstoffe, wie Fliesen, geliefert. Der Blatt-Durchmesser liegt bei 65 Millimetern, die maximale Schnitttiefe in Holz beträgt 16 Millimeter. Damit ist das Gerät zum Beispiel zum Ablängen von dünnen Werkstücken oder zum Anpassen von Laminat oder Fliesen geeignet.

Eintauchendes Sägeblatt

Mit Hilfe der Tauchfunktion lassen sich auch Aussparungen, beispielsweise für Steckdosen oder Kabelkanäle, herstellen. Einfach Säge aufsetzen, das Sägeblatt nach unten absenken und die gewünschte Fläche ausschneiden. Die Schnitttiefe lässt sich von 1 bis 16 Millimeter einstellen.

Für eine einfache Schnittlinienführung und hohe Präzision beim Sägen und Trennen sorgt „Cut Control“: eine transparente, nach vorne ausklappbare Verlängerung mit Schnittlinien-Markierung. Darüber hinaus zeigt eine gut sichtbare Grundplatten-Markierung seitlich an, wo das Sägeblatt bei maximaler Schnitttiefe ins Material eintaucht. Anhand dieser Markierungen kann der Anwender die Säge richtig ansetzen und die Schnittlinie verfolgen.

Randnahes Arbeiten und gutes Handling

Dank der schmalen Metall-Bodenplatte mit seitlich positioniertem Sägeblatt ist auch randnahes Sägen möglich – zum Beispiel, um beim Verlegen von Laminat eine saubere Randfuge herzustellen. Softgrip-Einlagen, ein ergonomisches Design und das geringe Gewicht von 1,9 Kilogramm sorgen für ermüdungsarmes Arbeiten. Dazu trägt auch der Bügelgriff bei, durch den die Mini-Handkreissäge immer gut und bequem in der Hand liegt. Eine transparente Abdeckhaube schützt das Sägeblatt und soll mit einem Staubsauger, der per Adapter an das Gerät angeschlossen werden kann, laut Hersteller für ein staub- und spanfreies Werkstück sorgen.

Einfacher Zubehörwechsel

Die mitgelieferten Zubehöre (zwei Sägeblätter und eine Diamant-Trennscheibe) sind laut Bosch robust und verfügen über eine lange Standzeit. Ein Sägeblattwechsel ist dank Spindelarretierung schnell erledigt. Einfach Fußplatte entriegeln, Spindelarretierung drücken, Sechskantschraube lösen, Blatt wechseln, Sechskantschraube wieder festziehen, Fußplatte zudrücken – und schon kann weitergearbeitet werden.

Die Mini-Handkreissäge PKS 16 Multi ist ab November 2013 zu einem Preis von 129,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Technische Daten

Hersteller Bosch
Modell PKS 16 Multi
Gerätetyp Mini-Handkreissäge
Leistung 400 Watt
Leerlaufdrehzahl 6.400 1/min
Max. Schnitttiefe Holz 16 mm
Sägeblatt-Durchmesser 65 mm
Sägeblattbohrungs-Durchmesser 15 mm
Gewicht 1,9 kg
Preis zzgl. MwSt. 109,24 Euro
Preis inkl. 19% MwSt. 129,99 Euro
- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -