Bosch Tauchkreissäge GKT 55 GCE Professional

23.12.2013

Eintauchen mit Präzision

Die Bosch GKT 55 GCE ermöglicht eine genaue Einstellung von Schnitttiefe und Schnittwinkel.
Die Maschine ist für den Einsatz mit Führungsschienen optimiert.
Durch die geschlossene Schutzhaube lässt sich der Sägestaub gut absaugen.
Die GKT 55 GCE ist perfekt für Ausschnitte in Arbeitsplatten. Fotos: Bosch

Für Handwerker, die exakte Schnitte durchführen wollen, bietet Bosch die Tauchkreissäge GKT 55 GCE Professional an. Hohe Genauigkeit erzielt das Gerät durch seine Tauchfunktion mit millimetergenauer Einstellung von Schnitttiefe und Schnittwinkel und sein „Top Precision best for Wood“-Sägeblatt mit 48 Zähnen. Wir verlosen 10 Geräte für einen ausführlichen Test.

Die Tauchkreissäge ist für den Einsatz mit einer Führungsschiene optimiert: Die robuste Fußplatte aus Magnesium-Druckguss ist mit zwei gefrästen Nuten versehen, die die Tauchkreissäge mit dem Führungsschienen-System FSN Professional von Bosch oder Schienen anderer Anbieter kompatibel machen. Auf diese Weise soll der Zuschnitt von Plattenwerkstoffen, das Ablängen von Türblättern oder Aussparungen in Küchenplatten einfach, schnell und präzise gelingen.

Das Gerät verfügt über einen 1.400-Watt-Motor mit Konstantelektronik. Diese sorgt für gleichbleibende Drehzahl unter Last und somit für kontinuierlichen Arbeitsfortschritt. Die Drehzahl ist einstellbar und lässt sich unterschiedlichen Materialien wie Holz, Acrylglas oder Aluminium anpassen. So leistet die GKT 55 GCE Professional nicht nur Schreinern und anderen holzverarbeitenden Gewerken gute Dienste, sondern auch Trocken-, Laden- und Messebauern. Die maximale Schnitttiefe liegt bei 57 Millimetern, die maximale Sägeblattneigung bei 47 Grad.

Zwei Produktmerkmale sorgen dafür, dass das Arbeiten in Innenräumen besonders komfortabel und angenehm ist: ein geräuschminderndes Sägeblatt und eine effiziente Staubabsaugung, möglich durch die Vollverkleidung des Sägeblatts. Darüber hinaus lässt sich die Tauchkreissäge durch Softgrip-Auflagen und Zusatzhandgriff sicher und kontrolliert führen.

Die Bosch Tauchkreissäge GKT 55 GCE Professional ist in folgenden Varianten im Fachhandel erhältlich:
• im Karton inklusive Sägeblatt „Top Precision best for Wood“
• In der L-Boxx mit gleichem Lieferumfang
• in der L-Boxx mit gleichem Lieferumfang plus FSN 1600 Professional

Preise siehe Tabelle

Technische Daten

Hersteller Bosch Bosch Bosch
Modell GKT 55 GCE Professional (Karton) GKT 55 GCE Professional (L-Boxx) GKT 55 GCE Professional (L-Boxx + FS)
Geräteart Tauchkreissäge Tauchkreissäge Tauchkreissäge
Leistungsaufnahme 1.400 Watt 1.400 Watt 1.400 Watt
Leerlaufdrehzahl 3.600 bis 6.250 1/min 3.600 bis 6.250 1/min 3.600 bis 6.250 1/min
Sägeblattbohrungs-Durchmesser 20 mm 20 mm 20 mm
Sägeblatt-Durchmesser 165 mm 165 mm 165 mm
Schnitttiefe (90°) 57 mm 57 mm 57 mm
Schnitttiefe (45°) 42 mm 42 mm 42 mm
Gewicht 4,7 kg 4,7 kg 4,7 kg
Ursprungsland Deutschland Deutschland Deutschland
Lieferumfang Kreissägeblatt Top Precision Best for Wood Kreissägeblatt Top Precision Best for Wood, L-Boxx 374 mit Geräteeinlage Kreissägeblatt Top Precision Best for Wood, L-Boxx 374 mit Geräteeinlage, Führungsschiene FSN 1600
Preis ohne MwSt. 379,00 Euro 419,00 Euro 449,00 Euro
Preis inkl. 19% MwSt. 451,01 Euro 498,61 Euro 534,31 Euro

Jetzt mitmachen und kostenlos testen

Wir verlosen zehn Bosch Tauchkreissägen GKT 55 GCE Professional mit L-Boxx und Führungsschiene für einen achtwöchigen Test an gewerbliche Anwender. Als Tester bewerben können sich auch besonders aktive User von Werkzeug-news.de.

Wenn Sie an diesem Test teilnehmen wollen, können Sie sich bis zum 15. Januar 2014 auf der unten verlinkten Seite bewerben. Nach Abschluss des Tests müssen Sie Ihren persönlichen Testbericht im Testforum von www.werkzeug-news.de veröffentlichen.

Weiter zum Anmeldeformular für den Test >>

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -