Stanley Heißklebepistole FatMax GR100R

07.05.2012

Heißklebepistole mit intelligenter Technik

Klebepistole GR100R.
So klappt es nicht: Kabel verkleben mit ausgeschalteter Pistole. Fotos: Stanley

Für Handwerker und Heimwerker bietet Stanley die neue Heißklebepistole FatMax GR100R mit interessanten Ausstattungsdetails an.

Ideal für Hobby, Freizeit und Reparaturen in Haus und Wohnung ist auch die neue Heißklebepistole FatMax GR100R in Profiqualität. Durch die per Schalter wählbare Arbeitstemperatur (hoch/niedrig) und austauschbaren Düsen verklebt das Gerät verschiedene Materialien wie beispielsweise Metall, Kunststoff, Holz, Keramik, Glas und Textilien. Beim Fixieren, Reparieren, Abdichten und Verfugen ist diese Heißklebepistole damit ein verlässlicher Helfer. Das Schnell-Heizsystem erhitzt sie innerhalb von 60 Sekunden auf Betriebstemperatur (190°C) und sie gibt in der Arbeitsphase gleichbleibend Wärme und Kleber (bis 25 Gramm pro Minute) ab.

In den Arbeitspausen wird das Gerät auf einer aufsteckbaren Standhilfe sicher abgelegt und in den Standby-Modus versetzt, aus dem es sich innerhalb von 30 Sekunden wieder auf Betriebstemperatur erhitzt. Wird das Gerät 30 Minuten lang nicht genutzt, wird das Heizelement dank Vibrationssensor automatisch abgestellt. Eine zweifarbige LED-Anzeige informiert den Anwender jederzeit über die Temperatur: „Rot“ heißt, sie liegt unter 170°C, „Grün“ bedeutet betriebsbereit. Hitzeschutz und Tropfsperre sorgen beim Arbeiten für maximale Sicherheit.

Die Heißklebepistole FatMax GR100R ist einschließlich Klebesticks und Düsen für 71,28 Euro (59,90 plus 19% MwSt.) erhältlich.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -