Metabo Rohrbandschleifer RBE 9-60

17.11.2012

Rohrbandschleifer für schnellen Rundum-Schliff

Trägt innerhalb kurzer Zeit viel Material ab: der neue Rohrband- schleifer RBE 9-60 von Metabo.
Mit 190 Grad hat der RBE 9-60 einen sehr großen Umschlingungswinkel. Fotos: Metabo

Bei der Bearbeitung von Geländern aus Edelstahl müssen immer wieder Rohre geschliffen werden. Dafür hat Metabo jetzt den neuen Rohrbandschleifer RBE 9-60 auf den Markt gebracht. Er arbeitet mit hoher Bandgeschwindigkeit und soll einen maximalen Umschlingungswinkel bei geringem Wandabstand ermöglichen.

Mit einer Bandgeschwindigkeit von bis zu 14 Metern pro Sekunde trägt der neue Rohrbandschleifer von Metabo innerhalb kürzester Zeit viel Material ab und bearbeitet Inox-Oberflächen von Rohren bis 60 Millimeter Durchmesser besonders gleichmäßig. Mit dem RBE 9-60 ergänzt der Nürtinger Elektrowerkzeug-Hersteller sein Produktprogramm zur Edelstahlbearbeitung und gleichzeitig seine Rohrbandschleifer-Familie.

„Unsere Rohrbandschleifer sind ein weiteres Beispiel dafür, dass wir alle Maschinen, bei denen das sinnvoll machbar ist, in mindestens einer Netz- und einer Akku-Variante entwickeln“, sagt Dr. Andreas Siemer, Leiter Produktmanagement bei Metabo. Denn ob in der Werkstatt, auf der Baustelle oder im Schiffs- und Yachtbau: Das Schleifen und Polieren von Rohren und Geländern stellt an den Metallprofi unterschiedliche Anforderungen. Mit den drei Rohrbandschleifern bietet Metabo für jeden Einsatz eine passende Maschine. Der neue RBE 9-60 ist schnell und produktiv, mit dem weltweit ersten Akku-Rohrbandschleifer RB 18 LTX 60 mit 4.0 Ah-Akku ist der Anwender auf Baustellen besonders mobil unterwegs und mit dem 1.200 Watt starken RBE 12-180 mit einem Umschlingungswinkel von maximal 270 Grad kann er größere Rohre mit einem Durchmesser bis 180 Millimeter bearbeiten.

Bei Rohren bis knapp 45 Millimeter Durchmesser hat der neue RBE 9- 60, genau wie der Akku-Rohrbandschleifer, einen Umschlingungswinkel von 190 Grad. Damit können Schlosser, Metall- und Geländerbauer Edelstahlrohre auch dann übergangsfrei bearbeiten, wenn der Rohrbandschleifer nicht gekippt werden kann – etwa bei wandnah montierten Geländern. Weil Handläufe aus Edelstahl häufig im eingebauten Zustand und damit in beengten Platzverhältnissen bearbeitet werden müssen, haben die Nürtinger zudem auf eine kurze Bauweise des Schleifvorsatzes und eine stufenlose Verdrehung zum Motorgehäuse geachtet. So können Anwender mit dem RBE 9-60 und dem RB 18 LTX 60 auch montierte Handläufe, die gerade mal 40 Millimeter von der Wand entfernt sind, problemlos rundum bearbeiten. Der in Deutschland vorgeschriebene Mindest-Wandabstand von 40 Millimetern bereitet beiden Rohrbandschleifern keine Probleme.

Weil im Rohr- und Geländerbau präzises Arbeiten genauso wichtig ist wie eine hohe Abtragsleistung, setzt Metabo beim neuen RBE 9-60 außer auf eine hohe Bandgeschwindigkeit, auch auf eine stufenlos verstellbare Drehzahl sowie auf eine Regelelektronik, die die Geschwindigkeit für filigrane Arbeiten reduziert. Damit der Profi zügig vorankommt, kann er sowohl das Band wechseln als auch den Schleifvorsatz verstellen, ohne ein Werkzeug zu benötigen. Die Führungsrollen sollen das Band auch bei hoher Geschwindigkeit und in engen Kurven stabil in der Bahn halten.

Eine Kunststoffkappe am Handgriff soll elektrische Überschläge oder elektrostatische Aufladungen verhindern. Eine Bandabdeckung schützt die Hände vor Verletzungen. Der Sanftanlauf ermöglicht einen ruckfreien Start und der Wiederanlaufschutz verhindert, dass der Rohrbandschleifer nach einer Unterbrechung der Stromzufuhr unbeabsichtigt wieder startet. Ein robustes Aluminium-Getriebegehäuse, der belastbare Aluminium-Schleifvorsatz und die Überlastschutzfunktion garantieren eine lange Lebensdauer der Maschine.

Das breite Zubehörprogramm soll alle denkbaren Arbeitsschritte der Edelstahlbearbeitung abdecken. Mit verschiedenen Schleifmitteln können Profis etwa WIG-Schweißnähte und tiefe Kratzer verschleifen, das Werkstück anschließend feinschleifen und für ein perfektes Finish auf Hochglanz polieren. Der neue RBE 9-60 ist ab Mitte November im Fachhandel erhältlich. Er kostet im Karton 699,00 Euro zzgl. MwSt. (831,81 Euro  inkl. 19 % MwSt.) und als Set im stabilen Metallkoffer mit einer großen Zubehörauswahl 799,00 Euro zzgl. MwSt. (950,81 Euro. inkl. 19% MwSt.).


Mit seinen drei Rohrbandschleifern RBE 9-60, RB 18 LTX 60 und RBE 12-180 (von links) bietet Metabo Geräte für unterschiedliche Anforderungen. Foto: Metabo

Technische Daten

Hersteller Metabo Metabo
Typ RBE 9-60 (Kartonvariante) RBE 9-60 (Set)
Geräteart Rohrbandschleifer Rohrbandschleifer
Nennaufnahmeleistung 900 Watt 900 Watt
Abgabeleistung 470 Watt 470 Watt
Bandgeschwindigkeit im Leerlauf 8 bis 14 m/s 8 bis 14 m/s
Schleifband-Abmessungen 30 x 533 mm 30 x 533 mm
Max. Rohrdurchmesser 60 mm 60 mm
Umschlingungswinkel bis 190 ° bis 190 °
Gewicht ohne Netzkabel 3,1 kg 3,1 kg
Lieferumfang Sechskantschlüssel 10 Schleifbänder Zirkonkorund P 80, 10 Schleifbänder Zirkonkorund P 120, 2 Schleifbänder "Metabo Pyramid" P280/A65, 2 Schleifbänder "Metabo Pyramid" P400/A45, 2 Schleifbänder "Metabo Pyramid" P600/A30, 2 Schleifbänder "Metabo Pyramid" P1200/A16, 3 Vliesbänder (je 1x grob, mittel, sehr fein), Filzband (weich), Polierpaste (weiß), Sechskantschlüssel, Stahlblech-Tragkasten
Preis ohne MwSt. 699,00 Euro 799,00 Euro
Preis inkl. 19% MwSt. 831,81 Euro 950,81 Euro
- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -