Bosch Akku-Schlagbohrschrauber PSB 14,4 LI-2 / PSB 18 LI-2

02.11.2012

Kompakter, leichter und stärker

Die neuen PSB 14,4 LI-2 und PSB 18 LI-2 sind kompakter und kräftiger als die Vorgänger.
Das geringe Gewicht erleichtert Überkopfarbeiten.
Die Schlagfunktion ermöglicht Bohren in Stein und Mauerwerk bis 14 bzw. 15 mm Durchmesser. Fotos: Bosch

Die neuen Bosch Akku-Schlagbohr­schrauber PSB 14,4 LI-2 und PSB 18 LI-2 für Heimwerker sind im Vergleich zu ihren Vorgängern kürzer und leichter geworden, bieten aber gleichzeitig ein höheres Drehmoment als bisher. Ein 13 mm-Schnellspann-Bohrfutter mit Spindelarretierung ermöglicht einen bequemen Zubehörwechsel.

Nur 223 Millimeter lang und rund 1,5 Kilogramm schwer sind die neuen Akku-Schlagbohrschrauber von Bosch. Dadurch sind sie selbst bei Arbeiten über Kopf einfach und bequem zu handhaben. Darüber hinaus profitieren Heimwerker von einem höheren Drehmoment und einem größeren Bohrfutter von 13 statt wie bisher 10 Millimetern. Die maximalen Bohrdurchmesser liegen bei 30 beziehungsweise 35 Millimetern in Holz, 14 beziehungsweise 15 Millimetern in Mauerwerk und jeweils 13 Millimetern in Stahl.

Gesteigertes Drehmoment

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen sollen die neuen PSB 14,4 LI-2 und PSB 18 LI-2 mit Drehmomenten von 20 beziehungsweise 22 Newtonmetern im ersten Gang (weicher Schraubfall) etwas mehr Kraft zum Schrauben und gleichzeitig im zweiten Gang eine noch höhere Geschwindigkeit zum Bohren mit und ohne Schlag bieten. Ausgestattet sind beide Schrauber mit 14,4 beziehungsweise 18 Volt Lithium-Ionen-Akkus der neuesten Generation (1,5 Ah). Dank Schnellladegerät sind die Akkus nach einer Stunde vollständig aufgeladen. LED-Anzeigen am Gerät informieren stets über ihren Ladezustand. Für eine lange Lebensdauer der Akkus sorgt die „Electronic Cell Protection“ (ECP). Sie soll bei allen Bosch Akku-Geräten zuverlässig die Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung des Akkus verhindern.

Die Akku-Schlagbohrschrauber liegen dank Softgrip-Einlagen gut in der Hand. Ihr Autolock-Schnellspann-Bohrfutter ermöglicht einen schnellen und einfachen Bit- und Bohrerwechsel. Die Schlagfunktion wird über einen separaten Drehring zugeschaltet. Grüne LEDs zeigen dem Anwender, welche Drehrichtung er gewählt hat - eine Funktion, auf welche die meisten Anwender wohl verzichten können. Eine weitere LED leuchtet dunkle Stellen beim Arbeiten aus.

PSB 14,4 LI-2 und PSB 18 LI-2 sind zu Preisen von zirka 170 beziehungs­weise 200 Euro inkl. 19% MwSt. erhältlich. Beide Modelle werden im Kunst­stoffkoffer mit Akku, Schnell-Ladegerät und einem Doppel-Schrauberbit geliefert.

Der PSB 18 LI-2 ist Mitglied der 18 Volt-Akkufamilie „Power4All“ von Bosch. Für zirka 120 Euro inkl. 19% MwSt. gibt es ihn auch als Sologerät ohne Akku und Ladegerät.

Technische Daten

Hersteller Bosch Bosch
Modell PSB 14,4 LI-2 PSB 18 LI-2
Gerätetyp Akku- Schlagbohrschrauber Akku- Schlagbohrschrauber
Akkutyp Lithium-Ionen Lithium-Ionen
Akkuspannung 14,4 V 18 V
Akkukapazität 1,5 Ah 1,5 Ah
Leerlaufdrehzahl
(1. Gang/2. Gang)
0 – 440/1.650 1/min 0 – 440/1.650 1/min
Max. Schlagzahl 22.500 1/min 22.500 1/min
Drehmomentstufen 20+2 20+2
Max. Drehmoment (weicher/harter Schraubfall) 20/50 Nm 22/54 Nm
Max. Schraubendurchmesser 8 mm 10 mm
Max. Bohrdurchmesser (Holz/Mauerwerk/Stahl) 30/14/13 mm 35/15/13 mm
Gewicht inkl. Akku 1,5 kg 1,5 kg
Preis inkl. 19% MwSt. 169,99 Euro 199,99 Euro
- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -