Neue Bohrhammer-Generation von Metabo

Der neue Kombihammer KHE 2850 von Metabo soll einen bis zu 31 Prozent größeren Bohrfortschritt als vergleichbare Wettbewerbsmaschinen erzielen.

24.10.2010

Sieben neue Hämmer

Beim Kombihammer KHE 2851 gehört ein Schnellspannbohr- futter gehört zum Lieferumfang.
Mit 5.400 Schläge pro Minute und einer Einzelschlagenergie von 2,4 Joule erreicht der kleine Bohrhammer BHE 2243 eine hohe Schlagleistung.
Der 1.010 Watt starke Multi- hammer UHE 2650 Multi kann hämmern, meißeln, ohne Schlag im ersten und zweiten Gang bohren sowie schrauben.
Neue Koffer: Die Plusboxen sind mit Material und Zubehör flexibel bestückbar. Fotos: Metabo

Der schwäbische Elektrowerkzeug­hersteller Metabo bringt ein neues Hammerprogramm für Profis im Bau- und Renovierungshand­werk auf den Markt. Es umfasst die Kombihämmer KHE 2443, KHE 2650, KHE 2850 und KHE 2851, die Multihämmer UHE 2250 Multi und UHE 2650 Multi sowie den Bohrhammer BHE 2243. Ihre enorme Leistungsstärke verdanken die Maschinen unter anderem einem neuen Hochleistungsschlagwerk. Es ist in einem Gehäuse aus Aluminium­legierung präzisionsgelagert, das auch härtesten mechanischen Belastungen standhält und so für eine lange Lebensdauer der Maschine sorgt.

Die neuen Kombihämmer überzeugen in vier Einsatzbereichen – Hämmern, Meißeln, Bohren und Schrauben – mit viel Kraft und Ausdauer. Durch die Rechts-Links-Umschaltung mit Bürstenbrücke sind sie im Links- und Rechtslauf gleich stark. Mit einem Funktionsschalter wählt der Profi die gewünschte Anwendung.

Die vier Kombihämmer unterscheiden sich hauptsächlich in Leistung, Bohrdurchmesser, Elektronik und Werkzeugaufnahme. Der KHE 2443 ist das Basisgerät für Profis. Mit seinem 800 Watt starken Motor bohrt er bis zu 24 mm große Löcher in Beton, beim Hammerbohren schafft er eine Einzelschlagenergie von bis zu 2,4 Joule. Seine Rutschkupplung begrenzt das ruckartig auftretende Rückdrehmoment, das beispielsweise beim Verklemmen oder Verhaken des Einsatzwerkzeuges auftritt.

Bei den Kombihämmern KHE 2650, KHE 2850 und KHE 2851 erhöht sich die Leistung schrittweise auf bis zu 1.010 Watt und der maximale Bohrdurchmesser auf 28 mm, die Einzelschlagenergie steigt auf 3,1 Joule. Zur genauen Bestimmung der Bohrtiefe haben die drei Typen einen schnellverstellbaren Tiefenanschlag. Dank Schnellwechselsystem Metabo-Quick kann der Handwerker das Hammerfutter mit einem Handgriff gegen ein Schnellspannbohrfutter für Einsatzwerkzeuge mit zylindrischem Schaft tauschen. Neu ist auch die Kugeltülle, die das Kabel der Maschinen schont und dem Handwerker so mehr Bewegungsfreiheit bietet. Gummierte Haupt- und Zusatzhandgriffe dämpfen Vibrationen und sorgen für eine gute Handhabung, die Sicherheitsrastenkupplung garantiert optimalen Schutz bei einem Blockieren der Maschine. Die Premium-Maschinen KHE 2850 und KHE 2851 sind so leistungsstark, dass sie, gemessen an vergleichbaren Wettbewerbsgeräten, im Durchschnitt einen bis zu 31 Prozent größeren Bohrfortschritt erzielen. Eine VTC-Elektronik sorgt dafür, dass die Maschinen auch unter hoher Belastung kraftvoll arbeiten. Den KHE 2851 liefert Metabo serienmäßig mit einem zusätzlichen Schnellspannbohrfutter zum Bohren ohne Schlag.

Flexible Multihämmer

Die beiden neuen Multihämmer sind besonders vielfältig einsetzbar: zum Hämmern, Meißeln, Bohren ohne Schlag im ersten und zweiten Gang sowie zum Aus- und Eindrehen von Schrauben. Der UHE 2250 Multi ist mit 705 Watt Leistung und der maximalen Einzelschlagenergie von 2,5 Joule die richtige Wahl, um in Beton bis 22 mm Durchmesser zu bohren. Seine Drehzahl lässt sich mit Hilfe eines Stellrads vorwählen. Der UHE 2650 Multi schafft mit 1.010 Watt und 3,0 Joule bis zu 28 mm große Bohrdurchmesser. Seine VTC-Elektronik hält die Drehzahl auch unter Last konstant und bietet weitere Sicherheits- und Komfortfunktionen wie Wiederanlaufschutz, Überlastschutz und Kohleverschleißanzeige. In puncto Ausstattung sind beide Multihämmer top – von den gummierten Haupt- und Zusatzhandgriffen, über den schnellverstellbaren Tiefenanschlag, bis zum Bohrfutterwechsel Metabo-Quick und dem mitgelieferten Schnellspannbohrfutter. Die Kombihämmer KHE 2650, KHE 2850 und KHE 2851 sowie die Multihämmer UHE 2250 Multi und UHE 2650 Multi kommen in neu entwickelten Maschinenkoffern auf den Markt. Das Material Polypropylen und Schnappverschlüsse aus Metall machen die Koffer besonders robust; der Griff ist so angeordnet, dass sich zwei Koffer mühelos mit einer Hand tragen lassen. Innovative Plusboxen machen das neue Transportsystem komplett. Der Handwerker kann sie an beiden Seiten des Koffers anbringen, um Material und Zubehör wie Schrauben, Bohrer, Dübel und Arbeitshandschuhe situationsgerecht zu lagern, zu transportieren und einzusetzen.

Bohrhammer mit starkem Schlag

Als Profigerät im Einstiegsbereich ist der Bohrhammer BHE 2243 ideal, um beispielsweise Schellen zu setzen oder Kabeltrassen zu befestigen. Mit einer Leistung von 800 Watt meistert er sowohl Hammerbohrungen in Beton bis 22 mm Durchmesser als auch Bohrungen ohne Schlag, beispielsweise in Holz oder Stahl – der Handwerker muss nur den Funktionsschalter entsprechend einstellen. Kraftvolle 5.400 Schläge pro Minute und eine Einzelschlagenergie von 2,4 Joule ergeben eine beachtenswerte Schlagleistung und ermöglichen so einen schnellen Arbeitsfortschritt.

Preisübersicht Metabo-Hämmer

Modell Artikelnummer Preis inkl. 19% MwSt. Preis ohne MwSt.
KHE 2443 600597000 189,21 Euro 159,00 Euro
KHE 2850 600656000 260,61 Euro 219,00 Euro
KHE 2851 600657000 296,31 Euro 249,00 Euro
KHE 2650 600658000 236,81 Euro 199,00 Euro
UHE 2250 Multi 600854000 199,00 Euro 167,23 Euro
UHE 2650 Multi 600952000 299,00 Euro 251,26 Euro
BHE 2243 604480000 165,41 Euro 139,00 Euro


Weitere Fotos und ausführliche technische Daten werden wir in den nächsten Tagen ergänzen.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -