Fein Kernbohrmaschinen KBM 32 Q, KBM 52 U, KBM 65 Q

25.03.2009

Kernbohr-Systeme für Werkstatt und Baustelle

Die Kernbohrmaschine Fein KBM 52 U ermöglicht Bohrungen bis 50 mm Durchmesser.
QuickIN Schnellwechselsystem
HM UltraKernbohrer: Bis zu 20 Prozent mehr Zerspanleistung durch gleichmäßiges Eingreifen der Schneiden.
Kernbohrmaschine KBM 52 U für mobiles, universelles und flexibles Bohren in Metall.
Kernbohren ist 40 Prozent wirtschaftlicher als Vollbohren.
HM Ultra für Kernbohrungen in Stahl, Edelstahl und Nicht-Eisen-Metallen. Fotos: Fein.

Fein Kernbohrmaschinen zeichnen sich neben ihrer Wirtschaftlichkeit durch präzise Bohrergebnisse, robuste Bauweise und einfaches Handling aus. Je nach Anwendung kann der Kunde zwischen den Modellen KBM 32 Q, KBM 52 U und KBM 65 Q wählen.

Kernbohren ist ein außerordentlich wirtschaftliches Verfahren, um große Bohrungen mit hoher Präzision auch in dicken Werkstoffen anzufertigen. Der schwäbische Elektrowerkzeughersteller Fein entwickelt seit über 20 Jahren Kernbohrmaschinen, Kernbohrer und Zubehör für professionelle Bohrungen in Metall.

Das jetzt von Fein entwickelte QuickIN-Schnellwechselsystem ermöglicht den einfachen Werkzeugwechsel bei allen Kernbohrsystemen des Herstellers. Sie sind zudem mit einer robusten und präzisen doppelten Schwalbenschwanzführung ausgestattet. Für Sicherheit und zum Schutz von Motor und Werkzeug ist eine elektronische Überlastabschaltung integriert, die bei zu hohem Bohrdruck automatisch abschaltet. Die Magnetfüße sind so dimensioniert, dass Fein Kernbohrmaschinen auch auf kleinstem Raum aufgesetzt werden können. Bis zu 12.000 Newton Haltekraft machen auch Kernbohrungen über Kopf sicher. Für eine lange Lebensdauer der Magnetspulen sorgt das MagnetMonitorSystem.

Die KBM 32 Q ist das bewährte Kernbohrsystem für Bohrlöcher von 12 bis 32 Millimeter Durchmesser. Das Modell ist mit einem 700-Watt-Motor ausgestattet und liefert eine Lastdrehzahl von bis zu 400 Umdrehungen pro Minute.

Die Fein-Kernbohrmaschine KBM 52 U ist die mobile Kernbohreinheit mit MK 3-Aufnahme für den Einsatz bis 50 Millimeter Durchmesser. Die MK 3-Aufnahme ermöglicht den Einsatz aller Werkzeuge mit Konusaufnahme. Gewindeschnitte bis M16 sind durch die Linkslauf-Funktion und das Gewindeschneid-Schnellwechselfutter einfach. Das Zwei-Gang-Getriebe liefert auch bei hoher Last eine optimale Drehzahl. Für spezielle Anwendungen, wie Reiben und Senken, wird die Drehzahl elektronisch abgesenkt. Das Bedienkonzept „Memory Function“ macht Serienarbeiten einfacher, indem es den Start der Maschine mit einer vorab eingestellten reduzierten Drehzahl ermöglicht. Die KBM 52 U erlaubt komfortables einhändiges Arbeiten: Die Schwerkraft-Kühlschmiereinrichtung erspart das manuelle Schmieren der Bohrstelle und gewährleistet eine wirtschaftliche Dosierung.

Für Bohrlöcher bis 65 Millimeter ist die Kernbohrmaschine KBM 65 Q die richtige Wahl. Sie ist mit einem High-Power-Motor (1.460 Watt) und doppelter Schwalbenschwanzführung mit großem Hubbereich ausgestattet. Die Integrierte Kühlschmiermittelzufuhr sorgt für einen sauberen Schnitt und eine hohe Werkzeugstandzeit. Der MK3-Schaft ist eine universelle Aufnahme, die auch zum Vollbohren eingesetzt werden kann. Mit dem Zweiganggetriebe kann die passende Schnittgeschwindigkeit gewählt werden. Auch für Überlappungsbohrungen ist die Maschine geeignet.

Die Hartmetall-Kernbohrer HM Ultra von Fein sind für Kernbohrungen in Stahl, Edelstahl und Nicht-Eisen-Metallen bis zu 65 Millimeter Durchmesser entwickelt. Die dreistufige Schneidgeometrie verteilt die Belastung gleichmäßig auf die Schneiden. Das steigert die Lebensdauer gegenüber handelsüblichen Hartmetall-Kernbohrern deutlich. Die Schneiden greifen gleichzeitig auf die Metalloberfläche ein, dadurch wird bis zu 20 Prozent mehr Zerspanleistung erreicht. Nacharbeiten werden auf ein Minimum reduziert. Im Vergleich zum Vollbohren kommt der HM Ultra mit wesentlich weniger Anpressdruck aus und reduziert dadurch den benötigten Kraftaufwand. Die innenseitig hinterschnittenen Schneiden gewährleisten einen optimalen Kernauswurf, was den Arbeitskomfort erhöht. Die dreistufige Schneidgeometrie mit Hinterschliff produziert zudem einen kurzen, feinen Span und entfernt diesen schneller vom Bohrloch. Dadurch hat der Anwender das Werkstück besser im Blick. Das Ergebnis: größtmögliche Sicherheit für Mensch und Material. Lieferbar ist der HM Ultra mit QuickIN-Schnellspannsystem, mit M18-Fein-Gewinde oder mit Weldon-Aufnahme.

Fein-Kernbohrmaschinen und Kernbohrer sind im Fachhandel erhältlich. Preise siehe Tabelle.

Technische Daten Kernbohrmaschinen

Kernbohrmaschinen
Hersteller Fein Fein Fein
Modell KBM 32 Q KBM 52 U KBM 65 Q
Leistungsaufnahme 700 Watt 1200 Watt 1460 Watt
Drehzahl 1. Gang 440 1/min 130–260 1/min 125–255 1/min
     2. Gang 260–520 1/min 250–510 1/min
Kernbohrer-Ø 12–32 mm 12–50 mm 12–65 mm
Spiralbohrer-Ø

13 /– mm

16/23 mm

13/23 mm

Gewindebohrer bis M12 bis M16 bis M20
Hubbereich 260 mm 310 mm 408 mm
Hub 135 mm 135 mm 178 mm
Magnethaltekraft 9 kN 11 kN 12 kN
Magnetfuß 160x80 mm 180x90 mm 184x92 mm
Gewicht 10 kg 13,7 kg 19,8 kg
Garantie

3 Jahre nach Registrierung

3 Jahre nach Registrierung

3 Jahre nach Registrierung

Preis 1276,87 Euro (1073 Euro plus 19% MwSt.) 2165,80 Euro (1820 Euro plus 19% MwSt.) 2581,11 Euro (2169 Euro plus 19% MwSt.)
- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -