Werkzeugmeeting bei DeWalt/Black & Decker

23.12.2008

Neues Werkzeugmeeting bei DeWalt

Black & Decker-Niederlassung in Idstein
Die deutsche Black & Decker-Niederlassung in Idstein. Foto: Black & Decker

Zu einem neuen Werkzeugmeeting lädt der Elektrowerkzeug-Hersteller DeWalt zusammen mit Werkzeug-News.de am 6. Februar 2009 nach Idstein ein. Werkzeugfans haben die einmalige Gelegenheit, das DeWalt-Schulungszentrum und das weltweite Bohrhammer-Entwicklungszentrum des Black & Decker-Konzerns zu besichtigen.

Der amerikanische Black & Decker-Konzern, zu dem die Profimarke DeWalt gehört, ist der größte Elektrowerkzeug-Hersteller weltweit. Die deutsche Niederlassung befindet sich im idyllischen Taunus-Städtchen Idstein. Hier betreibt DeWalt auch ein Schulungszentrum, in dem normalerweise Händler aus Deutschland und den Nachbarländern geschult werden. Am 6. Februar 2009 haben Werkzeugfans die Gelegenheit, in Idstein neue Akku-Werkzeuge, Bohrhämmer und Holzbearbeitungsmaschinen präsentiert zu bekommen und selbst ausprobieren zu können.

Im Rahmen einer Betriebsführung gibt es außerdem die einmalige Gelegenheit, das weltweite Bohrhammer-Entwicklungszentrum in Idstein zu besichtigen und den Black & Decker-Ingenieuren über die Schulter zu schauen.

Spätestens beim gemütlichen Ausklang der Veranstaltung gibt es auch genügend Gelegenheiten, den einen oder anderen User oder Moderator aus unserem Werkzeug-Forum auf Werkzeug-news.de persönlich kennen zu lernen.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 6. Februar 2009 um 10:00 Uhr auf dem Gelände des DeWalt-Schulungszentrums Idstein, Richard-Klinger-Str. 40, 65510 Idstein.

Geplanter Veranstaltungsablauf:

  • 10:00 bis 11:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Black & Decker-Konzerns und der Marke DeWalt
  • 11:00 bis 12:00 Uhr Besichtigung der Bohrhammerentwicklung (Gruppe 1)
  • 11:00 bis 12:00 Uhr Akku-Praxis (Gruppe 2)
  • 12:00 bis 12:45 Uhr Mittagessen im Black & Decker-Kasino
  • 12:45 bis 13:45 Uhr Besichtigung der Bohrhammerentwicklung (Gruppe 2)
  • 12:45 bis 13:45 Uhr Bohrhammer-Praxis (Gruppe 1)
  • 13:45 bis 14:45 Uhr Holzbearbeitungs-Praxis (Gruppe 2)
  • 13:45 bis 14:45 Uhr Akku-Praxis (Gruppe 1)
  • 15:00 bis 16:00 Uhr Abschlussbesprechung
  • 16:00 bis ca. 17:30 Uhr Open-End, Gelegenheit für persönliche Gespräche
  • danach Abreise

Das DeWalt-Schulungszentrum Idstein liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A3 (Frankfurt - Köln), Ausfahrt Idstein und ist auch per Bahn (Bahnhof Idstein/Taunus) mit Regionalzügen ab Frankfurt, Wiesbaden oder Limburg erreichbar. Der Fußweg vom Bahnhof zum DeWalt-Schulungszentrum beträgt knapp zehn Minuten.

Wer an dem Werkzeugmeeting bei DeWalt teilnehmen möchte, muss sich auf dem unten verlinkten Formular bis zum 18. Januar 2009 anmelden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, entscheidet bei zu vielen Anmeldungen das Los. Die ausgelosten Teilnehmer erhalten bis zum 22. Januar 2009 eine Teilnahmebestätigung mit An- und Abreiseplan per Mail.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -