Handkreissäge GKS 85 Professional von Bosch

16.02.2008

Durchzugsstark in jedem Holz

Mutig: Bosch will Profis die neue Handkreissäge GKS 85 ohne Spaltkeil verkaufen.
Der 2200-Watt-Motor soll für hohe Durchzugskraft beim Sägen dicker Bohlen sorgen. Fotos: Bosch

Höchste Durchzugskraft und Robustheit: Das sind die Vorzüge der neuen Handkreissäge GKS 85 Professional von Bosch. Mit ihrem 2200-Watt-Motor und 85 Millimeter Schnitttiefe ist sie eine praktische Säge für Bauhandwerker wie Zimmerleute und Holzbauer.

Das Metier der neuen GKS 85 Professional von Bosch ist das Ablängen von Dielen, Sparren oder das Zuschneiden von Plattenwerkstoffen, das Besäumen von Bohlen sowie das Zusägen von Zapfen an Balken. Die Handkreissäge sägt selbst nasse Balken oder Vollholzbohlen zügig durch.

Sägen ohne Spaltkeil

Für Robustheit beim rauen Einsatz auf der Baustelle sorgen die gestanzte Metall-Fußplatte und die geschlossene spaltkeillose Schutzhaube aus Alu-Druckguss. Wird die Metall-Fußplatte einmal verbogen, lässt sie sich leicht zurückformen. Die Schutzhaube hat selbst beim Falltest aus einem Meter Höhe auf harten Untergrund ihre Funktionstüchtigkeit beibehalten.


Wie von den Bosch-Profisägen gewohnt, erlaubt das optimierte Sichtmanagement der Maschine dem Anwender während des Sägens stets guten Blick auf das Sägeblatt und die Schnittlinie – und dies von beiden Seiten. Die starke Blasfunktion „Turboblower“ schaltet sich automatisch zu Beginn des Sägens ein, so dass die Schnittlinie und das Werkstück immer frei bleiben. Die Spanabführung ist so gestaltet, dass die Sägespäne seitlich ausgeblasen werden – vorbei an Werkstück und Handwerker. Zum Arbeiten mit dem Sauger liefert Bosch den Absaugadapter serienmäßig dazu.

 

Die integrierte Schienenführung in der Grundplatte erlaubt genaues Sägen mit der Führungsschiene bei 90°-Schnitten. Für winkelgenaues Sägen auch bei Längsschnitten sorgt die stufenlose Winkeleinstellung über die zweifache Winkelführung und die Fixierung mittels Flügelschrauben. Der Sicherheit des Anwenders zugute kommt die beidseitig bedienbare Einschaltsperre.

Besonderen Wert hat Bosch auf die hohe Ergonomie der Handkreissäge gelegt. Die Form des Handgriffs wurde für besonders komfortables Schieben der Maschine ausgestaltet. Mit dem Zweithandgriff lässt sich die Säge bequem und stabil führen. Beide Griffe haben Softgrip-Auflagen.

 

Die Handkreissäge GKS 85 Professional gibt es im Handel von Januar 2008 an. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 343,91 Euro (289 Euro zuzüglich MwSt). Serienmäßig mitgeliefert wird ein 235-Millimeter-Sägeblatt des Typs Bosch Optiline Wood mit 24 Wechselzähnen.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -