DeWalt Formel 1 Sponsorship

02.03.2006

DeWalt schraubt jetzt in der Formel 1 mit

Der Formel 1-Rennstall Williams-Cosworth hat den Elektrowerkzeug-Hersteller DeWalt als neuen offiziellen Lieferanten gewonnen.

Anfang Februar 2006 gab WilliamsF1 bekannt, dass DeWalt, der führende Hersteller von professionellen Elektrowerkzeugen und Zubehör das Williams-Cosworth-Team als offizieller Lieferant unterstützt. Das vor über 80 Jahren von Raymond Dewalt gegründete Unternehmen gehört heute zum Black & Decker-Konzern und ist der größte Hersteller von Elektrowerkzeugen für professionelle Anwender. DeWalt möchte mit seiner Sponsorschaft in der Formel 1 die globalen Marketingmöglichkeiten des Motorsports nutzen und seine Markenbekanntheit in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika ausbauen.

Mit Beginn der Formel 1-Saison 2006 wird das knallgelbe DeWalt-Logo nicht nur auf den Team-LKWs und Werkstattwänden erscheinen, sondern auch auf den Overalls der Boxen-Mannschaft. Für den Formel 1-Boliden FW 28 selber hat das Geld des weltgrößten Elektrowerkzeug-Herstellers dann aber wohl doch nicht gereicht.

DeWalt Europa-Vize Chas Seymour ist dennoch stolz darauf, dass seine Elektrowerkzeuge und Zubehör nun auch von Williams benutzt werden. „Wie bei allen Teams sind die richtigen Werkzeuge für professionelle Ergebnisse der Schlüssel zum Erfolg.“

Teamchef Frank Williams bestätigt. „DeWalts Anspruch zur Produktion hochwertiger Technik macht das Unternehmen zu einem perfekten Partner für die Formel 1. Bei Williams bauen wir 90 Prozent des Autos selbst. Wir müssen uns deshalb auf Präzisionswerkzeuge verlassen können, um unsere Teile genau und zeitgerecht herzustellen. Die neue Partnerschaft wird deshalb für beide Seiten vorteilhaft und lohnend sein.“

Die Formel 1-Saison 2006 startet am 12. März 2006 mit dem Großen Preis von Bahrain. Beim letzten Test vor dem Saisonstart landeten die beiden Williams-Piloten Nico Rosberg und Mark Webber nur auf den letzten Plätzen. Des neue Getriebe machte noch Probleme.

Wenn Sie ein Formel 1-Rennen live erleben will, können Sie hier Formel 1-Tickets und komplette Reiseangebote buchen.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -