Milwaukee Heavy-Duty-Club

30.04.2004

Neues Clubkonzept für Milwaukee-Kunden

Mit dem Heavy-Duty-Club bietet Atlas Copco den Kunden der neuen Elektrowerkzeugmarke Milwaukee eine Reihe interessanter Serviceangebote an.

„Um unsere Anwender künftig noch besser rundum betreuen zu können, haben wir den Milwaukee Heavy-Duty-Club ins Leben gerufen“, berichtet Dietmar Helmle, Vertriebs- und Marketingleiter der Marke für Deutschland und Österreich. „Dabei handelt es sich um ein umfassendes Betreuungs- und Serviceangebot mit zahlreichen handfesten Vorteilen vor allem für die gewerblichen und industriellen Anwender unserer Elektrowerkzeuge. Unsere Kunden sollen spüren, dass es etwas Besonderes ist, mit einer Milwaukee-Maschine zu arbeiten.“
Um Clubmitglied zu werden, genügt das Ausfüllen einer Registrierkarte, die jedem Milwaukee-Elektrowerkzeug beiliegt. Eine Anmeldung ist aber auch ohne Kauf jederzeit per Fax-Formular (im Handel erhältlich) oder online auf www.milwaukee.de möglich.

„Im Mittelpunkt der Clubleistungen steht ein attraktives Prämiensystem, bei dem pro Kalenderjahr abgerechnet wird“, sagt Helmle. „Der Kauf von Milwaukee-Elektrowerkzeugen im Wert von 1000 Euro bringt vier Prozent Clubprämie.“ Je höher der Einkaufswert, um so höher ist die Prämie. Ab 4000 Euro sind es acht Prozent. Die Prämie wird allerdings nicht bar ausbezahlt, sondern beim Neukauf eines Milwaukee-Gerätes oder von Zubehör verrechnet.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Leistungen, die für die Anwender viele Sorgen und Probleme von vornherein aus der Welt schaffen. „Immer wichtiger wird verlässliche Hilfe im Falle eines Diebstahls“, weiß Helmle, und auch hier sind Clubmitglieder bei Milwaukee auf der sicheren Seite: Im Falle eines Werkzeug-Diebstahls erhalten die Club-Mitglieder ein neues Gerät für 50 Prozent des sonst üblichen Listenpreises. Eine Vorlage der polizeilichen Anzeige genügt.

Starke Beachtung sollen auch besondere Clubangebote finden. Zur Zeit bekommen Clubmitglieder beispielsweise beim Kauf des Bohrhammers PLH 32 XE für 555,64 Euro (479,90 Euro plus MwSt.) oder der Stichsäge FSPE 110 QX für 289,88 Euro (249,90 Euro plus MwSt.) ein 65 cm langes Metall-Modell eines Original-Milwaukee-Trucks kostenlos dazu.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -