Dremel MultiPro 9,6 V

04.12.2001

Schleifen, Bohren, Fräsen ohne Netzans

Mit dem MultiPro 9,6 V Akku bietet Dremel jetzt eine Akkuversion seines bekannten Multitools an, das fast so leistungsstark ist wie das Netzgerät.

Heimwerker, Auto-Bastler, Gartenfreunde und Bootsbesitzer können jetzt mit dem neuen Dremel MultiPro 9,6 V Akku unabhängig vom Stromnetz bohren, schleifen, polieren, fräsen und vieles mehr. Die zahlreichen Dremel Zubehörteile und Vorsatzgeräte, wie biegsame Welle, Fräsvorsatz zur Holz-, Fugen- und Fliesenbearbeitung sowie der neue Winkelvorsatz, sind problemlos auch mit dem Akkugerät einsetzbar.

Der 9,6-Volt Akku (0,7 Ah) des Akku-MultiPro ermöglichen mit einem Drehzahlbereich von 5.000 bis 25.000 Umdrehungen pro Minute ein effizientes Bearbeiten von Holz, Kunststoff, Metall oder Glas. Mit einem Stellrad, das zugleich als Schalter dient, lässt sich die Drehzahl individuell auf das zu bearbeitende Material einstellen. Ob beispielsweise beim Entrosten von Gartengeräten, Polierarbeiten an Auto und Fahrrad oder Reinigen von stark verschmutzten Grillrosten: Mit dem neuen Akku-Dremel ist dies auch ohne Stromquelle möglich. Dabei ist das Gerät mit einer Akkuladung bis etwa 30 Minuten einsetzbar.

Im modernen schlanken Design und ergonomischer Softgriffauflage liegt das Gerät sicher und kompakt in der Hand. Die serienmäßige Spannzange nimmt Werkzeuge mit 3,2 Millimeter Schaftdurchmesser auf. Außerdem liefert der Hersteller ein Schnellspannfutter mit einer Spannweite von 0,8 bis 3,2 Millimeter mit.

Fotos: Dremel

Das Ladegerät lädt den Wechselakku in zirka drei Stunden wieder auf. Mit einem zusätzlichen Wechselakku (Preis 29,99 Euro / 58,66 Mark) kann die Einsatzbereitschaft des Geräts verlängert werden.

Im Lieferumfang des Dremel MultiPro 9,6 V Akku sind neben dem Ladegerät 25 Zubehörteile, Bohrfutter und Spannzange sowie ein praktischer Aufbewahrungskoffer enthalten. Preis: 99,99 Euro.

Archiv-Beitrag

Bei allen auf dieser Seite und ihren Unterseiten veröffentlichten Beiträgen und Dokumenten handelt es sich um Archivbeiträge. Die dargestellten Produkte und Preise sind in der Regel nicht mehr aktuell und oft auch nicht mehr verfügbar. Die Wiedergabe der Texte, Bilder und Prospekte erfolgt hier ausschließlich aus historischem Interesse.

Aktuelle Infos finden Sie auf der Startseite von www.werkzeug-news.de.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -