Bohrmobil mit zwei Bosch-Hämmern GBH 3-28 E

23.10.2001

Bohrhammer im Doppelpack

Für rationelles Arbeiten kommen Handwerker manchmal auf besondere Ideen. Beim Bau des neuen Stadions der Pittsburgh Steelers setzten sie zwei Bosch-Bohrhämmer in einen Wagen aus Aluprofilen und bohrten immer gleich zwei Löcher auf einmal.

Beim Bau des neuen Football-Stadions des US-Teams Pittsburgh Steelers (Pennsylvania) erwiesen sich Bosch-Bohrhämmer als besonders geeignet für rationelles und präzises Arbeiten. Innerhalb kurzer Zeit mussten dort Bohrungen für die Montage der Sitzreihen mit rund 65.000 Plätzen hergestellt werden. Dazu bauten die Handwerker ein „Bohrmobil“, das mit zwei Hämmern des Typs GBH 3-28 E (in den USA heißen sie 11 239 VS) von Bosch ausgerüstet war.

Als Doppelpack bohrten die Bosch-Hämmer jeweils zwei Löcher gleichzeitig und präzise in armierte Fertigbetonteile. Der Handwerker brauchte dabei das „Bohrmobil“ nur auf den Tribünenstufen zu positionieren und leicht anzudrücken. Alle Bohrungspaare entstanden so in genauem Abstand zueinander.

Die Befestigung der Besuchersitze erforderte Bohrungen mit Durchmessern von 7/16 Zoll (11 Millimeter) und 3/8 Zoll (9,5 Millimeter) bei einer Bohrtiefe von 21/2 Zoll (63,5 Millimeter). Deswegen fiel die Wahl auf den 3,3 Kilogramm schweren GBH 3-28 E, der speziell auf Bohrungen von 8 bis 18 Millimeter Durchmesser ausgelegt ist. Zusätzliche Vorteile dieses Hammers sind der durchzugsstarke Motor mit 720 Watt Leistungsaufnahme, sein hohes Drehmoment und die maximale Einzelschlagenergie von 3,3 Joule. Durch seine kompakte Form eignet sich der GBH 3-28 E besonders für den Einsatz im „Bohrmobil“.

Seine äußerst robuste Bauweise verleiht dem GBH 3-28 E eine lange Lebensdauer. In Vergleichstests bohrte dieser Hammer mehr als 50.000 Löcher, bevor ein Austausch des Werkzeughalters erforderlich wurde.

In Pittsburgh stellte der Bosch-Hammer ein weiteres Mal seine Zuverlässigkeit unter Beweis. Auch nach getaner Arbeit zeigten sich die Bosch-Hämmer noch in bestem Zustand. Fit waren auch die Pittsburgh Steelers beim Eröffnungsspiel auf dem neuen Heinz Field (benannt nach dem Sponsor Heinz Ketchup). Sie besiegten die Detroit Lions 20 : 7.

Technische Daten Bosch GBH 3-28 E
Technische Daten Bosch GBH 3-28 FE
Pittburgh Steelers
Mehr über Bosch

Archiv-Beitrag

Bei allen auf dieser Seite und ihren Unterseiten veröffentlichten Beiträgen und Dokumenten handelt es sich um Archivbeiträge. Die dargestellten Produkte und Preise sind in der Regel nicht mehr aktuell und oft auch nicht mehr verfügbar. Die Wiedergabe der Texte, Bilder und Prospekte erfolgt hier ausschließlich aus historischem Interesse.

Aktuelle Infos finden Sie auf der Startseite von www.werkzeug-news.de.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -