Schneider airsystems Professional Services

17.01.2013

Rundumservice für Druckluftanlagen

Rundumservice für Druckluftanlagen
Eine fachmännische Planung bildet die Grundlage der Anlagenoptimierung
Schneider unterstützt auch bei der Installation und Wartung der Anlagen. Fotos: Schneider airsystems

Unter dem Titel „Schneider Professional Services“ bietet Schneider airsystems eine Rundumbetreuung von Druckluftanlagen an. Die Leistungen gliedern sich in die Bestands- und Bedarfsanalyse, die Beratung und Anlagenplanung, Installation und Inbetriebnahme sowie Instandhaltung und Service.

Schneider airsystems steht seit vielen Jahren für effiziente Druckluftsysteme von A bis Z. Von Kolben- und Schraubenkompressoren über Kältetrockner und Filter, ein umfangreiches Portfolio verschiedener Rohrleitungssysteme bis hin zu innovativen Druckluftwerkzeugen. Zusätzlich hat der Reutlinger Druckluftspezialist sein Portfolio um den Bereich Dienstleistungen erweitert.

Bestands- und Bedarfsanalyse

In dieser Phase wird laut Schneider der Grundstein für eine optimal auf die Anforderungen des Kunden abgestimmte Betreuung der Druckluftanlage erstellt. Dies beinhaltet kostenlose Dienstleistungen, wie die Ermittlung des Druckluftbedarfs, Leckage- und Drucktaupunkt- oder Volumenstrom-Messungen. Auch ein umfangreicher Anlagen- und Sicherheitscheck gehört zum Leistungsspektrum. Auf Wunsch können gegen Gebühr zusätzlich Leckage-Ortungen sowie komplette Energieeffizienz-Messungen durchgeführt werden.

Bei der Ermittlung des Druckluftbedarfs werden gemeinsam mit dem Kunden dessen Anforderungen an die Druckluft bestimmt und dabei nicht nur die erforderliche Luftmenge und die passende Luftqualität zur jeweiligen Anwendung, sondern auch der Druckbedarf und die Anzahl an Luftabnahmestellen ermittelt.

Für bestehende Anlagen übernimmt Schneider im Rahmen einer Leckagemessung die Ermittlung des Luftverlusts. Ergibt sich daraus Handlungsbedarf, werden die Leckagen auf Wunsch aufgespürt und behoben. Dies rechnet sich laut Schneider in der Regel schon nach kurzer Zeit, da Leckagen im Rohrleitungssystem enorme Kostenfaktoren sind. In kleineren Industrie- und Handwerksnetzen liegt die durchschnittliche Leckage bereits bei fünf Prozent, bei größeren Netzen sind es sogar 10 bis 15 Prozent.

Auch ein Anlagen- und Sicherheitscheck wird angeboten. Dabei werden systematisch bestehende Druckluftanlagen inklusive Aufbereitungskomponenten und Rohrleitungssystem überprüft. Darauf basierend wird das Optimierungspotenzial ermittelt. Zusätzlich werden Gefahrenpotenziale für Anwender sowie die Ausfallsicherheit der Anlage geprüft.

Beratung und Anlagenplanung

Im nächsten Schritt ermitteln die Spezialisten von Schneider airsystems die für das jeweilige Unternehmen am besten geeignete und individuell auf die spezifischen Anforderungen angepasste Druckluftlösung. Dies gilt unabhängig davon, ob eine neue Anlage geplant oder eine bestehende optimiert werden soll.

Basierend auf den Ergebnissen der Bestands- und Bedarfsanalyse werden das individuell realisierbare Optimierungspotenzial und die daraus resultierenden Einsparungen berechnet.

Angepasst an den Druckluftbedarf, die vorhandenen Geräte sowie den Aufstellungsort wird anschließend die optimierte Druckluftanlage inklusive Kondensat- und Druckluftaufbereitung, Rohrleitungssystem sowie zusätzlich erforderlicher Peripherie, wie Energieversorgung oder Lüftungsanlage, geplant. Zur Vereinfachung der Planungen und Entscheidungen können durch Schneider Aufstellzeichnungen in 2D und 3D zur Verfügung gestellt werden.

Installation und Inbetriebnahme

Nachdem die Druckluftanlage nach den individuellen Anforderungen geplant und ausgelegt wurde, bietet Schneider airsystems auch die Unterstützung bei der  zeitnahen Inbetriebnahme an. Dies umfasst die vollständige und termingerechte Installation und Inbetriebnahme der Druckluftanlage sowie die Einstellung der Anlage auf die vom Kunden gewünschten Parameter einschließlich vollständiger Funktionsprüfung.

Instandhaltung und Service

Auch Wartungen oder Reparaturen an Druckluftanlagen können dank des deutschlandweiten Servicenetzes rasch abgewickelt werden.

Neben Einzelwartungen sind dabei auch individuelle Wartungsverträge möglich. Diese bieten dem Kunden Vorteile wie eine professionell durchgeführte Wartung, die Option einer Garantieverlängerung auf drei Jahre, optimale Funktionalität und Betriebssicherheit seiner Anlage sowie reduzierte Betriebskosten.

Für Kunden, die ihre Geräte selbst warten möchten, gibt es die Möglichkeit, die für die planmäßigen Inspektionen erforderlichen Wartungsteile im Rahmen eines Abonnements regelmäßig geliefert zu bekommen. Dies spart die Zeit für den Bestellvorgang und Wartungen können nicht mehr vergessen werden.

Werden Reparaturen fällig, können kleine Maschinen direkt bei einem Schneider Servicepartner abgegeben werden. Größere Anlagen werden einfach und bequem vor Ort instandgesetzt, damit der Betrieb schnellstmöglich wieder aufgenommen werden kann. Um Ausfallzeiten zu vermeiden oder geplante Spitzenlasten abzufangen, unterstützt Schneider airsystems seine Kunden bei Bedarf auch mit Mietkompressoren.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -