Ceresit Dusch- und Badabdichtung

23.02.2013

Dichtet Fugen zuverlässig ab

Die Dusch- und Badabdichtung hilft, Feuchtigkeitsschäden im Bad zu vermeiden. Foto: Ceresit

Mit der neuen Dusch- und Badab­dichtung von Ceresit sollen Feuchtig­keits­schäden, zum Beispiel bei un­dichten Fugen im Spritzwasser­bereich, zuverlässig verhindert werden.

Undichte Fugen, Abläufe und Durchführungen im Spritzwasserbereich eines Badezimmers können Feuchtigkeitsschäden zur Folge haben. Damit stark wasserbelastete Wandabschnitte dauerhaft wasserdicht bleiben, muss eine entsprechende Untergrundvorbereitung erfolgen. Mit der Ceresit Dusch- und Badabdichtung soll dies sicher und einfach gelingen.

Die graue Kunstharzdispersion wird mit einem Pinsel oder Roller aufgetragen und sperrt den Untergrund nach dem Trocknen wasserdicht ab. Das Produkt ist lösemittelfrei, sofort gebrauchsfertig und speziell für wasserempfindliche Untergründe, wie Gipskartonplatten, geeignet. Die einkomponentige, wasserundurchlässige flexible Streichfolie zur Abdichtung unter Fliesenbelägen soll sich vor allem für stark wasserbelastete Bereiche, wie zum Beispiel Duschkabinen, eignen. Um auch bei Eck-, Anschluss- und Bewegungsfugen eine sichere und dauerhafte Abdichtung zu erreichen, empfiehlt sich die Verwendung eines reißfesten Dichtbandes (zum Beispiel Ceresit Abdichtband).

Ceresit Dusch- und Badabdichtung für den Innenbereich ist im 5,6 kg-Eimer zu einem Preis von 26,88 Euro zzgl. MwSt. (31,99 Euro inkl. 19% MwSt.) erhältlich.



- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -