Unitec Verteilerstecker

20.03.2003

Gefährlicher Mangel an Verteilersteckern

Foto: Stiftung Warentest

Bei fast 100 000 Verteilersteckern aus verschiedenen Baumarkt-Ketten können Kontaktstifte in der Steckdose stecken bleiben.Bei Berührung eines solchen Stifts besteht Lebensgefahr.

Betroffen sind so genannte Verteilerstecker für zwei flache Euro- und einen normalen Schutzkontaktstecker. Sie waren in den Farben weiß, braun und schwarz zu haben und sind mit der Einprägung „Unitec“ versehen. Der Verkauf startete am Samstag, 28. August. Die riskaten Stecker wurden unter den Produktnummern 40426, 40426L, 40427L und 40428L vorwiegend in Baumärkten verkauft. Käufer können die Verteilerstecker bei Ihrem Händler oder auch direkt bei Anbieter Stinnes Intertec zurückgeben.

Die ausführliche Meldungen finden Sie bei der Stiftung Warentest

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -