Mustervorlage für Werkzeugtests

Dieser Beitrag enthält unsere Mustervorlage für die Werkzeugtests im Testforum von Werkzeug-News.de. Da die Mustervorlage ein Leitfaden für Tests von Handwerkzeugen, Elektrowerkzeugen, stationären Maschinen, Gartengeräten etc. sein soll, sind manche Aussagen sehr allgemein formuliert und sollten sinngemäß umgesetzt oder auch mal weggelassen oder ergänzt werden. Eine weitere Vorlage für den Test von Dienstleistungen (Onlineshops, Service etc.) wird noch folgen.

Bitte kopiert die Mustervorlage (unten, alles zwischen den grünen Linien)  für euren Bericht in ein beliebiges Textbearbeitungsprogramm und füllt es offline aus. Anschließend könnt ihr euren Testbericht dann wieder mit Kopieren in einen neuen Beitrag in unserem Testforum einfügen. Schließlich Bilder noch einfügen oder als Dateianhang anhängen. In unserer Mustervorlage sind die BBCodes (Steuerzeichen in eckigen Klammern) für die Formatierung der Beiträge im Forum enthalten. Bitte ändert sie nicht und schaltet in eurem Posting den BBCode nicht aus.

Alle Tests zu ein und demselben Modell sollten in einem Thread gepostet und hintereinandergehängt werden. Die Überschrift des Threads soll aus drei Elementen bestehen: Marke (Hersteller), Werkzeug-/Geräteart, genaue Modellbezeichnung, z. B. Bosch Abbruchhammer GSH 16-28 Professional oder Knipex Zangenschlüssel 86 03 150.

Eure Testeindrücke solltet ihr in den untenstehenden fünf Rubriken schildern und jeweils mit einer Punktzahl von 0 bis 7 bewerten. Je besser, desto mehr Punkte gibt es. Dabei könnt ihr euch an folgender Skala orientieren (keine Schulnoten!):
0 = Nicht getestet
1 = Ungenügend
2 = Mangelhaft
3 = Ausreichend
4 = Befriedigend
5 = Gut
6 = Sehr gut
7 = Ausgezeichnet

Die Bewertung pro Rubrik kann als Ganzzahl oder mit einer Stelle hinter dem Komma erfolgen, wenn ihr sie intern aus mehreren Unterpunkten errechnet.

In der Mustervorlage sind die auszufüllenden Stellen mit geschweiften Klammern und in Rot markiert, z. B. {zu ersetzender Text}. Ersetzt bitte die Stellen inklusive der geschweiften Klammern durch eure Angaben.

Alles, was {rot} ist, muss durch euren eigenen Text ersetzt werden. (Die Farbe eures Textes spielt später im Forum keine Rolle. Es werden nur der Text und die Steuerzeichen gelesen).

Alle blauen Stellen bitte nicht ändern, sondern einfach nur mitkopieren.

Die grünen Texte hier dienen zur Erklärung und sollten nicht mitkopiert werden. Zur besseren Übersicht sollte diese Seite zusammen mit dem Bewertungsrechner in einem eigenen Fenster geöffnet bleiben. Alternativ kann sie auch mit einem Farbdrucker ausgedruckt werden.

Alles zwischen den grünen Linien kopieren und ausfüllen!

------------------------------------------------------------------------------------------------


[b] {Marke(Hersteller), Werkzeug-/Geräteart, genaue Modellbezeichnung (wie im Titel)}[/b]
[b]– Wann angeschafft?[/b] {Kaufdatum (zirka)}
[b]– Wo gekauft?[/b] {Händler XY}
[b]– Neu/gebraucht?[/b] {neu}
[b]– bezahlter Preis[/b] {???,??} Euro
[b]– Listenpreis des Herstellers für Neugerät[/b] {???,??} Euro

[b]Ausstattung[/b]
{Hierzu gehören Punkte wie der serienmäßige Lieferumfang, Qualität und Verständlichkeit der Bedienungsanleitung, serienmäßige Aufbewahrungs- und Transportmöglichkeiten (Koffer), Qualität des mitgelieferten Zubehörs, vor allem auch eines serienmäßigen Einsatzwerkzeuges, zusätzlich lieferbares Systemzubehör.}
[b]Testergebnis: {?,?} Punkte[/b]

[b]Handhabung[/b]
{Testpunkte: Gewicht, ggf. Montage/Demontage des Geräts, Größe und Höhe der Arbeitspositionen, Beurteilung von Schaltern und Anzeigen, Ergonomie der Griffe, Schwerpunktlage bei Handmaschinen, Bedienung für Rechts- und Linkshänder, Einstellmöglichkeiten (auch vom Zubehör), Wechsel der Einsatzwerkzeuge}
[b]Testergebnis: {?,?} Punkte[/b]

[b]Leistung[/b]
{Unterpunkte: Arbeitsgeschwindigkeit bei verschiedenen Materialien, max. Leistungswerte (z.B. Schnitttiefen, Bohrdurchmesser), Qualität des Ergebnisses (z. B. Schnittqualität), Motorleistung und Reserve}
[b]Testergebnis: {?,?} Punkte[/b]

[b]Umwelt[/b]
{Testpunkte: Verpackung aus Umweltsicht, Laufgeräusch, Vibrationen, Staub- und Staubabsaugung, Reinigung, Informationen des Herstellers über Recycling und Entsorgung. Auch die Garantie sollte ggf. hier bewertet werden.}
[b]Testergebnis: {?,?} Punkte[/b]

[b]Preis und Preis/Leistungverhältnis[/b]
{Bewertet bitte hier den absoluten Preis sowie das Preis/Leistungsverhältnis unter Berücksichtigung von Lieferumfang und Qualität des Testgerätes.}
[b]Testergebnis: {?,?} Punkte[/b]


[b]Ausgefallen?[/b]
{ja/nein, falls ja, Grund angeben}

[b]Besondere Kritikpunkte[/b]
{Ein paar kritische Anmerkungen}

[b]Positiv aufgefallen[/b]
{Das war besonders gut}

[b]Verbesserungsvorschläge[/b]
{Das könnte man besser machen}

[b]Mein Testurteil[/b]
{So lautet mein Testurteil. Bitte etwa 2 bis 3 Sätze formulieren.}

 

[b]Mein Testergebnis[/b]
Ausstattung: {?,?} Punkte 25%
Handhabung: {?,?} Punkte 25%
Leistung: {?,?} Punkte 25%
Umwelt: {?,?} Punkte 10%
Preis u. Preis/Leistungsverhältnis: {?,?} Punkte 15%
[b]Gesamtergebnis: {?,?} Punkte[/b]
[b][size=120]{Testnote}[/size][/b]

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Alternativ zum Ausfüllen des Ergebnisblocks könnt ihr den Rechner in der rechten Spalte benutzen und den kompletten Ergebnisblock von dort direkt in euren Forumsbeitrag kopieren.

Fotos von dem Test (Gerätedetails, Anwendungsfotos etc.) bitte anhängen und mit Bildzeilen (Dateikommentaren) versehen.

Testergebnis berechnen

Ein Gesamtergebnis unserer Werkzeugtests lässt sich mit folgender Standardgewichtung leicht berechnen:
Ausstattung: ? Punkte 25%
Handhabung: ? Punkte 25%
Leistung: ? Punkte 25%
Umwelt: ? Punkte 10%
Preis und Preis/Leistungsverhältnis: ? Punkte 15%
Gesamtergebnis: ?,? Punkte

Die Rechnung dazu lautet:
? Punkte Ausstattung x 25
? Punkte Handhabung x 25
? Punkte Leistung x 25
? Punkte Umwelt x 10
? Punkte Preis und Preis/Leistungsverhältnis x 15
Zwischensumme: Addition aller obigen Ergebnisse
geteilt durch Summe der Multiplikatoren (Prozente, hier = 100)
= Gesamtergebnis

Hier eine Beispielrechnung mit Zahlen
Ausstattung: 4 x 25 = 100
Handhabung: 5 x 25 = 125
Leistung: 6 x 25 = 150
Umwelt: 3 x 10 = 30
Preis und Preis/Leistung...: 4 x 15 = 60

Zwischensumme: = 465
geteilt durch 100 = 4,65 = Gesamtergebnis


Wird eine Rubrik mit 0 bewertet (= nicht getestet), darf sie nicht in die Berechnung mit einbezogen werden. Die Gewichtung muss neu verteilt werden, so dass alle zu wertenden Ergebnisse wieder 100 Prozent ergeben. Dies gilt auch, wenn man aus besonderen Gründen von der Standardgewichtung abweichen möchte. In beiden Fällen bitte die neue Gewichtung angeben. Natürlich kann jeder User auf der Grundlage der Rubrikbewertungen seine persönliche Bewertung errechnen.

Am einfachsten ist, wenn du unseren Test-Rechner unten benutzt. Nach erfolgreicher Berechnung gibt er einen Ergebnisblock aus, den du direkt in deinen Testbericht kopieren kannst.

Test-Rechner

Bewertungsstufen

Jeweils 0 bis 7 Punkte. Je besser, desto mehr Punkte gibt es. Dabei könnt ihr euch an folgender Skala orientieren (keine Schulnoten!):
0 = nicht getestet
1 = Ungenügend
2 = Mangelhaft
3 = Ausreichend
4 = Befriedigend
5 = Gut
6 = Sehr gut
7 = Ausgezeichnet

Die Bewertung pro Rubrik kann als Ganzzahl oder mit einer Stelle hinter dem Komma erfolgen, wenn ihr sie intern aus mehreren Unterpunkten errechnet.


%





Prozentsumme muss 100 sein:

Gesamtergebnis: Punkte