Milwaukee Thermojacke mit 12 Volt-Akku

18.01.2012

Beheizbare Jacke im coolen Design

Bei Außeneinsätzen auf Baustellen, aber auch bei Outdoor-Aktivitäten kann es schon mal empfindlich kalt werden. Dicke Thermojacken helfen solche Einsätze unbeschadet zu überstehen. Mollig warm wird es sogar, wenn die Jacke eine Heizung hat.

Ein Beispiel dafür ist die beheizbare Outdoor-Jacke, die jetzt von Milwaukee angeboten wird. Drei großflächige Heizzonen sorgen auch bei tiefen Außentemperaturen für angenehme Wärme. Als Stromquelle dient ein 12 Volt-Akku aus der kompakten M12-Serie, der auch in 22 weiteren Akkuwerkzeugen von Milwaukee verwendet werden kann. Dank Lithium-Ionen-Technik ist dieser Akku sehr klein und leicht – verborgen in einer Seitentasche spürt man ihn praktisch nicht. Bis zu sechs Stunden lang lässt sich die Jacke mit einer Akkuladung erwärmen.


Fotos: Milwaukee

Dabei können drei Heizstufen gewählt werden. Welche Stufe aktiv ist, lässt sich mit einem Blick auf den Wahlknopf erkennen. Er verfügt über LEDs, die je nach gewählter Heizstufe blau, orange oder rot leuchten.

Die wasserabweisende und windfeste Thermojacke im typischen Milwaukee-Rot wirkt sehr sportlich. Sie wird in sechs Größen angeboten – in S, M, L, XL, XXL sowie in XXXL. Wer bereits einen Akku aus der M12-Serie von Milwaukee besitzt, kann die beheizbare Jacke auch ohne Akku erhalten.

Der Preis der Jacke inklusive Akku beträgt 189,21 Euro (159,00 Euro plus MwSt.). Ohne Akku gibt es die Thermojacke bereits für 111,86 Euro (94,00 Euro plus MwSt.).

User testen Werkzeuge

In unserem neuen Testforum können die User von Werkzeug-News.de jetzt Testberichte über ihre eigenen Werkzeuge veröffentlichen. Mehr im Testforum.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -