Pixa Stirnlampen

Die Pixa-Stirnlampen wurden speziell für gewerbliche Anwender entwickelt.

15.04.2011

Neue Stirnlampenreihe von Petzl

Die Pixa-Stirnlampen sind unempfindlich gegen Schmutz, Staub und Chemikalien.
Die Lampen können mit einem elastischen Stirnband am Kopf oder mit Hilfe der Befestigungsplatte an einem Helm getragen oder auf dem Boden abgestellt werden.
Stürze und Druckbelastungen machen den Pixa-Lampen nichts aus.
Betrieben werden sie mit zwei Mignon-Batterien (AA/LR6).
Die Pixa-Stirnlampen sind wasserdicht (Schutzart IP 67). Fotos: Petzl.

Der französische Hersteller von Sportartikeln und Kletterausrüstungen Petzl weiß, dass es notwendig ist, sich in manchen Situationen absolut auf seine Ausrüstung verlassen zu können. Mit den speziellen Anforderungen gewerblicher Anwender hat Petzl die neue Stirnlampenreihe Pixa entwickelt. Mit ihr hat der Handwerker beide Hände frei, um in jeder Situation effizient und bequem arbeiten zu können.

Das Konzept der am Kopf getragenen Lampe, die es dem Benutzer ermöglicht, sich bei Dunkelheit fortzubewegen und gleichzeitig die Hände frei zu haben, hat sich auf zahlreiche Einsatzbereiche ausgedehnt und gilt noch heute als eine der wesentlichen Entwicklungen von Petzl.

Die Stirnlampenreihe Pixa zeichnet sich durch ihre sehr robuste Bauweise, hohe Zuverlässigkeit, Bedienungsfreundlichkeit und vielseitige Einsatzmöglichkeiten aus. Nie zuvor wurde eine Stirnlampe konzipiert, welche die Anforderungen gewerblicher Anwender für alle Einsatzbereiche – vom Handwerk bis hin zur Industrie – erfüllt.

Hohe mechanische Festigkeit, hervorragende Sturz-, Stoß- und Druckfestigkeit (80 kg) zeichnet die neuen Stirnlampen aus. Sie sind darauf ausgelegt, den täglichen Belastungen in einem gewerblichen Umfeld problemlos standzuhalten. Zum Transport wird der Lampenkopf einfach nach hinten gedreht. In dieser Position ist das Glas der Lampe geschützt und gleichzeitig der Schalter verriegelt, um ein ungewolltes Einschalten zu verhindern.

Die Stirnlampen sind wasserdicht bis ein Meter (Schutzart IP 67) und nach vollständigem Eintauchen noch voll funktionsfähig. Um den zuverlässigen Betrieb in rauen Umgebungen zu gewährleisten, wurden die Gehäuse auf ihre Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien getestet. Für den Einsatz in explosionsfähigen Atmosphären sind die Lampen ebenfalls geeignet, wie eine Reihe internationaler Prüfzeichen bestätigen (ATEX: CE0080, Ex II 3 GD, Ex nAnL IIB T4 ; HAZLOC: class I Groups C & D div II, Class II Group G div II).

Um allen Anforderungen der Praxis gerecht zu werden, können die Pixa-Stirnlampen mithilfe des elastischen Stirnbands am Kopf getragen, ohne Stirnband an einem Vertex- oder Alveo-Helm von Petzl (mithilfe der mitgelieferten Befestigungsplatte) befestigt oder auf den Boden gestellt werden.

Die neue Pixa-Stirnlampe gibt es in drei Ausführungen für unterschiedliche Einsatzbereiche.

Pixa 1

Stirnlampe mit breitem, homogenem Lichtkegel für Arbeiten im Nahbereich, eine Leuchtvariante, maximale Leuchtweite: 15 Meter, maximale Leuchtdauer: 12 Stunden, Preis: 26,49 Euro.

Pixa 2

Stirnlampe mit kombiniertem Lichtkegel für Arbeiten im Nahbereich und für die Fortbewegung, zwei Leuchtvarianten, maximale Leuchtweite: 30 Meter, maximale Leuchtdauer: 12 Stunden, Preis: 40,66 Euro.

Pixa 3

Stirnlampe mit mehreren Lichtkegeln für Arbeiten im Nahbereich, Fortbewegung und Fernsicht, drei Leuchtvarianten, maximale Leuchtweite: 55 Meter, maximale Leuchtdauer: 12 Stunden, Preis: 54,84 Euro.

Mehr Infos und ein ausführliches Produktvideo finden Sie unter Pixa Stirnlampen.

User testen Werkzeuge

In unserem neuen Testforum können die User von Werkzeug-News.de jetzt Testberichte über ihre eigenen Werkzeuge veröffentlichen. Mehr im Testforum.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -