Bosch AdvancedImpact 18 QuickSnap

03.05.2017

Schlagbohrschrauber-System mit Wechselaufsätzen

Der AdvancedImpact 18 QuickSnap mit drei Aufsätzen.
Das Anwendungsspektrum reicht von klassischen Schraubarbeiten bis hin zum Schlagbohren in Mauerwerk ...
... und wird durch die QuickSnap-Aufsätze erweitert, um randnah oder in engen Nischen zu schrauben. Fotos: Bosch

Das Akkusegment ist ein wichtiges Wachstumsfeld, das Bosch mit Innovationen, die dem Verwender Mehrwert bieten sollen, ausbauen will. Dazu zählt beispielsweise mehr Flexibilität durch Wechselaufsätze für Akku-Bohrschrauber.

Viele Heimwerker kennen diese Wechselaufsätze bereits von den kleinsten Akkuschrauber von Bosch, den Ixo mit 3,6 Volt. Volle Leistung verspricht Bosch für das Pendant mit 18 Volt, den neuen AdvancedImpact 18 QuickSnap mit Schlagbohrfunktion sowie Bohrfutter-, Exzenter- und Winkelaufsatz. Sein Anwendungsspektrum reicht von klassischen Schraubarbeiten bis hin zum Bohren in Holz und Metall sowie Schlagbohren in Mauerwerk – und wird durch die QuickSnap-Aufsätze nochmals erweitert. Mit dem Exzenteraufsatz können Sie zum Beispiel Schrauben in Randbereichen von Schränken eindrehen, mit dem Winkelaufsatz in engen Nischen schrauben und bohren. Das soll das Schlagbohrschrauber-System zum universellen Problemlöser für schwer zugängliche Arbeitsbereiche machen.

QuickSnap: Aufsatz aufstecken – sitzt!

Um einen Aufsatz mit dem AdvancedImpact 18 QuickSnap zu verbinden, muss er lediglich auf die QuickSnap-Schnittstelle des Schlagbohrschraubers aufgesteckt werden. Er rastet dann automatisch ein und ist sofort einsetzbar. Mit Hilfe eines rot markierten Ringes am Aufsatz wird er auch ebenso schnell wieder getauscht: Den Ring einfach nach vorne ziehen, und schon ist der Aufsatz gelöst.

Der AdvancedImpact 18 QuickSnap ist Teil des „Power for All“-Systems von Bosch, das Heimwerker- und Gartengeräte umfasst. Mit ein und demselben 18 Volt Lithium-Ionen-Akku lassen sich derzeit 20 Elektrowerkzeuge betreiben – vom Rasentrimmer bis hin zum Bohrhammer. Heimwerker können so auf für sie überflüssige Akkus und Ladegeräte verzichten und gleichzeitig Geld sparen. Soweit die Theorie! Wer ein altes Ladegerät besitzt, kann damit jedoch nur die Akkupacks mit 1,3, 1,5  und 2,0 Ah aufladen. Für die ausdauernden Akkus mit 2,5 Ah wird ein neues Ladegerät benötigt.

Den Akku-Schlagbohrschrauber AdvancedImpact 18 QuickSnap soll es ab Herbst 2017 geben. Preis für Set mit drei Aufsätzen, einem 1,5 Ah-Akku und einem Schnellladegerät 239,99 Euro.

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -
- - - Anzeige - - -