Metabo Pick-Mix-System

18.03.2013

Metabo bietet jetzt die Freiheit beim Einkauf

Wer drei Akkumaschinen und ein Basisset kauft, bekommt in der Einführungsphase den neuen Akku-Baustrahler kostenlos dazu. Foto: Metabo

Parallel zur Einführung der neuen Lithium-Ionen-Akkus mit 5.2 Ah stellt Metabo ein neues Vertriebskonzept für seine 18 Volt-Produkte vor. Mit Pick+Mix kann der Kunde seine Akkuwerkzeuge nahezu beliebig aus dem Metabo-Programm wählen und kombinieren.

Die Käufer haben die freie Wahl zwischen beliebigen Kombinationen aus Maschinen, Akkupacks mit 1.5, 4.0 oder 5.2 Ah, Ladegeräten sowie Koffern und Taschen für den Transport. So können sie ihren Maschinenpark im Detail optimal auf ihre individuellen Anforderungen und Einsatzzwecke abstimmen und müssen immer nur das kaufen und bezahlen, was sie wirklich brauchen und wollen.

„Das klassische Set aus Maschine, Akkupack, Ladegerät und Transportlösung macht mit Blick auf die enorme Kapazität eines 5.2 Ah-Akkupacks oft keinen Sinn mehr für Anwender, die bereits Metabo Akku-Maschinen haben“, weiß Stefan Schütz, Metabo-Vertriebsleiter Deutschland. „Ein 5.2 Ah-Akku hat in vielen Anwendungsgebieten genügend Power, um einen Arbeitstag lang zwei Maschinen mit Energie zu versorgen. Mit der Ultra-M-Technologie von Metabo sind alle 1.5, 3.0, 4.0 und 5.2 Ah-Packs nicht nur mit allen Maschinen derselben Voltklasse kompatibel, sondern auch mit allen Ladegeräten. Das macht in vielen Fällen den Kauf eines neuen Ladegeräts oder eines zusätzlichen Akkupacks zu einer neuen Maschine überflüssig. Und bei den Transport- und Aufbewahrungslösungen sind die Geschmäcker seit jeher verschieden. Manche wollen für jede Maschine einen eigenen Koffer, andere packen mehrere in einen großen und wieder andere mögen lieber die Taschen mit Schultergurt und Rollen“, sagt Schütz. Für die Aufbewahrung der Produkte in den MetaLocs sind bei Pick+Mix passende Einlagen für die meisten Maschinentypen inklusive.

Mit Pick+Mix kann jeder so, wie er will. Und hat dabei viel Auswahl. Allein 26 Akkugeräte in der 18-Volt-Klasse bietet Metabo Profis in Handwerk und Industrie für die kabellose Freiheit in der Werkstatt oder auf der Baustelle. Auch für den Handel bietet das neue System große Vorteile. Die teilnehmenden Händler können auf die Bedürfnisse ihrer Kunden flexibel reagieren, sie beraten, welche Kombinationen in ihrem speziellen Fall Sinn machen – und ihnen attraktive Preise bieten, weil sie nichts mehr kaufen müssen, was sie eigentlich gar nicht brauchen und haben wollen.

„Pick+Mix ist die konsequente Umsetzung der Metabo-Vision von der maximalen Unabhängigkeit und Flexibilität kombiniert mit größtmöglicher Kundenorientierung. Wir sind sicher, dass die Anwender diese Form der Freiheit mögen werden, schließlich haben wir dies bei unseren vielen Gesprächen mit dem Handel und dem Anwender gelernt“, meint Schütz.

Die ersten Akkupacks werden am 18. März 2013 ausgeliefert und vom 1. April an ist Pick+Mix bei Metabo PowerPartnern und ausgewählten Akku-Schwerpunkthändlern verfügbar. Zur Einführung gibt es bis Ende August 2013 beim Kauf von drei Akkumaschinen und einem Basisset den neuen Akku-Baustrahler BSA 14.4-18 LED dazu.

Die große Freiheit bei der Wahl von Maschinen, Akkupacks, Ladegeräten und Transportlösungen: Pick+Mix im Überblick. Foto: Metabo
- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -