Neue LTX- und LTX-BL-Akkuschrauber von Metabo

30.08.2013

Mit den neuen LTX- und LTX-BL-Akkumaschinen will Metabo wieder an die Spitze

Metabo SB 18 LTX Quick
Die neue Akku-Schlagbohrmaschine SB 18 LTX Quick.
Der Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX Quick ist für schwerste Schraub- und Bohranwendungen gedacht.
Ungewöhnlich: Das Stellrad für die Drehmomentvorwahl befindet sich im Fuß der Maschine.
Mit dem roten Tippschalter auf der Maschine kann der Anwender zwischen Bohren mit voller Kraft und Schrauben mit eingestelltem Drehmoment umschalten.
Mit dem neuen bürstenlosen Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick kann der Anwender besonders präzise schrauben.

Mit sechs kompakten Akku-Bohrschraubern und -Schlagbohrmaschinen stellt der Nürtinger Elektrowerkzeug-Hersteller Metabo seine neue LTX-Klasse vor. Die  Akkumaschinen sind kompakt und handlich, sie arbeiten kraftvoll und präzise. Zwei Modelle sind mit bürstenlosen Motoren ausgestattet. Wir verlosen zehn Maschinen zum Testen.

Die neuen Akkumaschinen sollen die kompaktesten und leichtesten 18 Volt-Geräte der Oberklasse sein und das, obwohl Metabo mit ihren Leistungsdaten und ihrer Kombination aus Kraft, Geschwindigkeit und Präzision neue Maßstäbe setzen will.

Die Motoren sind speziell auf die Anwendungen abgestimmt. Die vier LTX-Maschinen sind mit einem besonders überlastfähigen, vierpoligen Metabo-Motor ausgestattet. Sie sind mit einem maximalen Drehmoment von 55 Nm im weichen und 110 Nm im harten Schraubfall für schwerste Schraubarbeiten, zum Beispiel im Holzbau; ausgelegt. Die beiden LTX-BL-Maschinen liefern mit ihren bürstenlosen Motoren mit 600 Umdrehungen im ersten und 2.050 Umdrehungen im zweiten Gang relativ hohe Drehzahlen zum schnellen Arbeiten. Durch die höhere Drehzahl beträgt das maximale Drehmoment der LTX-BL-Modelle nur 44 beziehungsweise 90 Nm. Außerdem hat Metabo die bürstenlosen Maschinen mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Sie haben eine elektronische Drehmomentkupplung für präzises, bündiges Schrauben und passen im unteren Drehmomentbereich die Drehzahl für präzises Arbeiten speziell mit kleinen Schrauben automatisch an. Mit einem Schalter kann der Anwender zwischen maximaler Kraft (Bohrmodus), Impulsmodus und dem vorgewählten Drehmoment umschalten und so Zeit bei wechselnden Arbeiten sparen.

Stellt der Anwender ein bestimmtes Drehmoment mit dem Stellring am Fuß der Maschine ein, dann leuchtet der „Mode-Schalter“ oben auf der Maschine rot. Wünscht der Anwender die maximale Kraft (Bohrstellung), dann kann er durch einmaliges Betätigen des „Mode-Schalter“ in diesen Modus wechseln (Schalter leuchtet nicht). Beim erneuten Betätigen des Schalters arbeitet er wieder mit der ursprünglich eingestellten Drehmomentstellung.

Über den Stellring lässt sich auch die Impulsfunktion aktivieren. Dann blinkt der Modus-Schalter. Wird die Maschine für zehn Minuten lang nicht benutzt, dann schaltet sich die Beleuchtung des Schalters automatisch ab. Beim Betätigen des Ein-/Aus-Schalters wird sie wieder im vorher eingestellten Modus aktiviert.

Schnell, kräftig, präzise: die neuen bürstenlosen Maschinen

„Wer einfach einen normalen Bürstenmotor durch einen bürstenlosen Motor ersetzt, nutzt dessen Potenzial nur ansatzweise aus. Nur in Verbindung mit einer speziell auf die Möglichkeiten und Anforderungen bürstenloser Motoren ausgelegten Elektronik zeigt diese Technologie wirklich, was sie kann“, sagt Volker Siegle, Direktor Produktentstehung und Qualität bei Metabo. „Deshalb haben wir unsere bürstenlosen Maschinen mit einer eigens entwickelten und teilweise patentierten Elektronik ausgestattet.“ Der Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick und die Akku-Schlagbohr­maschine SB 18 LTX BL Quick sind für den universellen Einsatz im Bau- und Metallhandwerk oder der Metallindustrie bestens gerüstet – von der kleinsten und exakten Schraubarbeit, über zügiges Bohren in Holz und Metall, bis hin zu schweren Anwendungen. Mit 600 Umdrehungen pro Minute im ersten und 2.050 im zweiten Gang haben sie unter den 2- bis 3-Gang-Maschinen die höchsten Drehzahlen am Markt. Damit arbeiten Anwender besonders schnell und effizient. Die nötige Kraft liefert das maximale Drehmoment von 44 Newtonmetern im weichen und 90 Newtonmetern im harten Schraubfall. Die verschleißfreie elektronische Metabo-Drehmomentkupplung ermöglicht exakte Schraubarbeiten. Für eine präzise Verarbeitung kleinster Schrauben reduziert die präzise und wiederholgenaue Kupplung in den unteren Stufen (1-4) nicht nur das Drehmoment, sondern passt auch die Drehzahl auf das optimale Niveau an. Die elektronische Drehmomentkupplung soll laut Metabo eine sehr hohe Wiederholgenauigkeit haben und bei den LTX-BL-Maschinen auch unabhängig von der eingestellten Drehzahl immer beim gleichen Drehmoment abschalten. Auf Knopfdruck kann der Anwender schnell zwischen Schrauben, Bohren und Impulsbetrieb wechseln. Verarbeitet er gerade viele kleine Schrauben und muss zwischendurch mal ein Loch bohren, kann er einfach umschalten und nach dem Bohren mit der gleichen Kupplungseinstellung weiterschrauben.

Die bürstenlosen Motoren gehen mit der Energie des Akkupacks besonders sparsam um. Zudem wird die Energie, die beim Abbremsen des Motors entsteht, in den Akku zurückgeführt. Zusammen mit den 5.2 Ah-Akkupacks werden die intelligenten Maschinen damit zu echten Ausdauerpaketen. Für den Anwender heißt das: Er kann mit den neuen bürstenlosen Maschinen mit einer Akkuladung so lange arbeiten wie mit keiner anderen Maschine. Damit auch der Anwender selbst lange durchhält, hat Metabo die neuen Geräte sehr kompakt und leicht gemacht. Die Schlagbohrmaschine wiegt 2,0, der Bohrschrauber gerade mal 1,9 Kilo.

Der Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX Quick ist sehr kompakt und handlich.
Die neuen LTX-BL-Modelle mit bürstenlosen Motoren (hier: BS 18 LTX BL Quick) kommen mit einem noch etwas kleineren Gehäuse und praktischen Zusatzfunktionen. Fotos: Metabo

Vier Kraftpakete mit vierpoligem Motor

Auch die vier neuen LTX-Modelle, die mit einem speziell auf Überlastfähigkeit getrimmten, vierpoligen Motor ausgestattet sind, können bei kompakterer Bauweise und weniger Gewicht mehr als ihre Vorgänger. 30 Prozent mehr Drehmoment haben die neuen Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX Impuls und BS 18 LTX Quick sowie die Akku-Schlagbohrmaschinen SB 18 LTX Impuls und SB 18 LTX Quick. Damit sollen sie nach Aussage von Metabo „die stärksten 18-Volt-Geräte am Markt“ sein. Die neuen LTX-Maschinen sind für schwerste Schraub- und Bohranwendungen gerüstet, etwa im Holzbau und der Zimmerei. Auch bei der Drehzahl und Überlastfähigkeit haben die Maschinen deutlich zugelegt. Die Drehzahl hat Metabo im Vergleich zu den Vorgängermodellen um rund 20 Prozent, die Überlastfähigkeit um etwa 30 Prozent gesteigert. Der starke vierpolige Motor wird durch eine offene Bauweise und ein neues Lüftungskonzept optimal gekühlt und sorgt für eine deutliche Verbesserung bei Anwendungen im Überlastbereich.

Auch bei den neuen vierpoligen LTX-Maschinen hat Metabo Größe und Gewicht reduziert. Der Bohrschrauber bringt 2,0, die Schlagbohrmaschine 2,1 Kilo auf die Waage.

Akku-Familie mit starken Gemeinsamkeiten

Den neuen LTX-BL-Bohrschrauber und die LTX-BL-Schlagbohrmaschine mit bürstenlosen Motoren bringt Metabo mit dem Schnellwechselsystem Quick auf den Markt, bei den vierpoligen LTX-Maschinen kann der Anwender zwischen Modellen mit und ohne Quick-System wählen. Mit der Quick-Schnittstelle lässt sich in Sekundenschnelle zwischen Bohren, Schrauben und Winkelschrauben wechseln. Der Drehmomentaufsatz PowerX3 erlaubt es, bei extremen Anwendungen die Kraft der Maschinen zu verdreifachen.

Die Bitdirektaufnahme ermöglicht es, Bits und Sechskantbohrer auch ohne Bohrfutter direkt in die Spindel einzusetzen. Das erleichtert das Arbeiten bei beengten Platzverhältnissen.

Wer festsitzende Schrauben oder solche mit beschädigten Köpfen herausdrehen muss, kommt mit allen sechs Maschinen dank der Impulsfunktion schnell und einfacher zum Ziel. Die Funktion vereinfacht zudem das Anbohren auf glatten Oberflächen. Um dem Anwender das Ansetzen auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu erleichtern, hat Metabo Wert auf weitere praktische Details gelegt: Ein Vibrationssensor aktiviert zwei LED-Leuchten, sobald die Maschinen in die Hand genommen werden. So kann der Anwender die Arbeitsstelle ausleuchten, noch bevor die Spindel sich dreht.

Um Anwender und Maschine zu schützen, setzt der Nürtinger Hersteller auf ein multifunktionales Überwachungssystem. Sobald die Temperatur am Motor, am Schalter oder am Akkupack zu hoch ist, schaltet die Maschine automatisch ab. Außer thermischen Eigenschaften überwacht das System auch laufend die Stromstärke und reagiert, wenn die Spannung des Akkupacks zu niedrig ist oder der Strom plötzlich zu stark ansteigt. Das passiert beispielsweise, wenn der Bohrer blockiert. Der Kickback-Schutz, der den Motor in solchen Fällen automatisch abschaltet, soll die Handgelenke des Anwenders schonen und die Verletzungsgefahr verringern.

Mit 4.0 oder 5.2 Ah lieferbar

Bei den Akkupacks setzt Metabo auf die „Ultra-M-Technologie“ genannte Akkutechnik. Die elektronische Kommunikation aller Komponenten untereinander und das fein ausbalancierte Zusammenspiel von Motor, Getriebe, Batteriemanagement und prozessorgesteuertem Lade- und Entlademanagement bedeuten für den Anwender maximale Leistung, Zuverlässigkeit und Lebensdauer. Metabo gibt als einziger Elektrowerkzeug-Hersteller auf jeden Lithium-Ionen-Akku eine Garantie von drei Jahren, unabhängig davon, wie oft der Akku geladen wurde.

Die neuen Maschinen sollen ab September 2013 im Handel erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehören ein Bit-Depot und ein Gürtelhaken, die der Anwender bei Bedarf rechts oder links an den Maschinen montieren kann. Die Maschinen ohne Quick-System liefert Metabo mit Ladegerät und 4.0 Ah-Akkupacks, die Set-Varianten mit dem Drehmomentaufsatz PowerX3 mit den neuen 5.2 Ah-Packs. Bei allen anderen Modellen kann der Anwender zwischen 4.0 Ah- und 5.2 Ah-Akkus wählen. Mit dem neuen Pick+Mix-System können Anwender die Maschinen zudem auch ohne Akkupacks und Ladegerät, als sogenannte Karkassen, kaufen oder sich ihr individuelles Set aus Maschinen, Akkus, Ladegeräten und Transportlösungen zusammenstellen.

Die Preise für die neuen Maschinen liegen je nach Modell und Lieferumfang zwischen etwa 430 und 540 Euro plus MwSt. Die Karkassen kosten etwa 200 bis 280 Euro plus Mwst. kosten. Die genauen Listenpreise finden Sie unten in der Tabelle. Die aufgelisteten Modelle mit zwei serienmäßigen 5,2 Ah-Akkupacks sind für 50 Euro (netto) weniger auch mit zwei 4,0 Ah-Akkus lieferbar.

Technische Daten

Hersteller Metabo Metabo Metabo
Modell BS 18 LTX Impuls BS 18 LTX Quick BS 18 LTX BL Quick
Geräteart Akku-Bohrschrauber Akku-Bohrschrauber Akku-Bohrschrauber
Akkuart Li-Ion Li-Ion Li-Ion
Akkuspannung 18 Volt 18 Volt 18 Volt
Akkukapazität 4,0 Ah 5,2 Ah 5,2 Ah
Max. Drehmoment
   weich

55 Nm

55 Nm

44 Nm
   hart 110 Nm 110 Nm 90 Nm
Impulsmoment 60 Nm 60 Nm 49 Nm
Einstellbares Drehmoment 1,5 bis 25 Nm 1,5 bis 25 Nm 0,8 bis 20 Nm
Bohrdurchmesser
   in Stahl

13 mm

13 mm

13 mm
   in Holz 65 mm 65 mm 50 mm
Leerlaufdrehzahlen 0 bis 500 / 0 bis 1.700 1/min 0 bis 500 / 0 bis 1.700 1/min 0 bis 600 / 0 bis 2.050 1/min
Bohrspindelgewinde 1/2 " - 20 UNF 1/2 " - 20 UNF 1/2 " - 20 UNF
Bohrfutter SSB 1,5 bis 13 mm SSB 1,5 bis 13 mm SSB 1,5 bis 13 mm
Quick-System nein ja ja
Impulsfunktion ja ja ja
Gewicht (mit Akkupack) 2 kg 2 kg 1,9 kg
Lieferumfang Schnellspannbohrfutter Futuro Plus mit Metallhülse, Zusatzhandgriff, Gürtelhaken und Bitdepot, 2 Li-Power Extreme Akkupacks (18 V/4,0 Ah), Ladegerät ASC 30-36 V "Air cooled", Kunststoffkoffer Schnellwechselbohrfutter, Schnellwechselbithalter, Zusatzhandgriff, Gürtelhaken und Bitdepot, 2 Li-Power Extreme Akkupacks (18 V/5,2 Ah), Ladegerät ASC 30-36 V "Air cooled", Kunststoffkoffer Schnellwechselbohrfutter, Schnellwechselbithalter, Zusatzhandgriff, Gürtelhaken und Bitdepot, 2 Li-Power Extreme Akkupacks (18 V/5,2 Ah), Ladegerät ASC 30-36 V "Air cooled", Kunststoffkoffer
Preis ohne MwSt. 429,00 Euro 499,00 Euro 529,00 Euro
Preis inkl. 19% MwSt. 510,51 Euro 593,81 Euro 629,51 Euro
Preis Karkasse ohne MwSt. 209,00 Euro 239,00 Euro 269,00 Euro
Preis Karkasse inkl. 19% MWst. 248,71 Euro 284,41 Euro 320,11 Euro

Technische Daten

Hersteller Metabo Metabo Metabo
Modell SB 18 LTX Impuls SB 18 LTX Quick SB 18 LTX BL Quick
Geräteart Akku-Schlagbohrmaschine Akku-Schlagbohrmaschine Akku-Schlagbohrmaschine
Akkuart Li-Ion Li-Ion Li-Ion
Akkuspannung 18 Volt 18 Volt 18 Volt
Akkukapazität 4,0 Ah 5,2 Ah 5,2 Ah
Max. Drehmoment
   weich

55 Nm

55 Nm

44 Nm
   hart 110 Nm 110 Nm 90 Nm
Impulsmoment 60 Nm 60 Nm 49 Nm
Einstellbares Drehmoment 1,5 bis 24 Nm 1,5 bis 24 Nm 0,8 bis 20 Nm
Bohrdurchmesser
   in Beton

16 mm

16 mm

16 mm
   in Stahl 13 mm 13 mm 13 mm
   in Holz 65 mm 65 mm 50 mm
Leerlaufdrehzahlen 0 bis 500 / 0 bis 1.700 1/min 0 bis 500 / 0 bis 1.700 1/min 0 bis 600 / 0 bis 2.050 1/min
Max. Schlagzahl 32.300 1/min 32.300 1/min 38.950 1/min
Bohrspindelgewinde 1/2 " - 20 UNF 1/2 " - 20 UNF 1/2 " - 20 UNF
Bohrfutter SSB 1,5 bis 13 mm SSB 1,5 bis 13 mm SSB 1,5 bis 13 mm
Quick-System nein ja ja
Impulsfunktion ja ja ja
Gewicht (mit Akkupack) 2,1 kg 2,1 kg 1,9 kg
Lieferumfang Schnellspannbohrfutter Futuro Plus mit Metallhülse, Zusatzhandgriff, Gürtelhaken und Bitdepot, 2 Li-Power Extreme Akkupacks (18 V/4,0 Ah), Ladegerät ASC 30-36 V "Air cooled", Kunststoffkoffer Schnellwechselbohrfutter, Schnellwechselbithalter, Zusatzhandgriff, Gürtelhaken und Bitdepot, 2 Li-Power Extreme Akkupacks (18 V/5,2 Ah), Ladegerät ASC 30-36 V "Air cooled", Kunststoffkoffer Schnellwechselbohrfutter, Schnellwechselbithalter, Zusatzhandgriff, Gürtelhaken und Bitdepot, 2 Li-Power Extreme Akkupacks (18 V/5,2 Ah), Ladegerät ASC 30-36 V "Air cooled", Kunststoffkoffer
Preis ohne MwSt. 439,00 Euro 509,00 Euro 539,00 Euro
Preis inkl. 19% MwSt. 522,41 Euro 605,71 Euro 641,41 Euro
Preis Karkasse ohne MwSt. 219,00 Euro 249,00 Euro 279,00 Euro
Preis Karkasse inkl. 19% MWst. 260,61 Euro 296,31 Euro 322,01 Euro

Mitmachen und kostenlos testen

Wir verlosen zehn Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX BL Quick für einen achtwöchigen Test an gewerbliche Anwender aus den Bereichen Zimmererhandwerk, Innenausbau und Metallhandwerk. Wenn Sie an diesem Test teilnehmen wollen, können Sie sich bis zum 2. Oktober 2013 auf der unten verlinkten Seite bewerben. Nach Abschluss des Tests müssen Sie Ihren persönlichen Testbericht im Testforum von www.werkzeug-news.de veröffentlichen.

Weiter zum Anmeldeformular für den Test >>

- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -