Festool Trockenbauschrauber Duradrive DWC 18

01.11.2013

Schneller schrauben

Der Akkuschrauber für den klassischen Trockenbau: Duradrive DWC 18-4500
Spezialist für Holz und Innenausbau DWC 18-2500, ohne ...
und mit Magazinvorsatz. Fotos: Festool.

Beim Arbeiten im Trockenbau ist Schnelligkeit gefordert. Der neue Akku-Trockenbauschrauber Duradrive DWC 18 von Festool arbeitet mit einer Start/Stop-Funktion und soll so besonders schnelle und komfortable Serienverschraubungen von Gipskartonplatten ermöglichen.

Die Start/Stop-Funktion macht Schluss mit dem Schalterdrücken beim Ein- und Ausschalten. Im Auto-Modus läuft der Motor nur, wenn geschraubt wird – ohne Betätigung des Gasgebeschalters. Das spart Energie und erlaubt eine höhere Schraubleistung pro Akkuladung. Beim Ansetzen der Schraube und Druck auf den Bit, zieht sich die Schraube exakt ins Material – dank des elektronischen Näherungssensors.

Ein weiteres Plus: Auf Wunsch lässt sich der Duradrive mit einem Magazinvorsatz für alle gängig gegurteten Schrauben in den Längen von 25 bis 55 Millimeter erweitern.

Bürstenlose Motorentechnik für mehr Leistung und Lebensdauer

Bei dem neuen Trockenbauschrauber  setzt Festool auf die Technik des bürstenlosen EC-Tec-Motors. Er soll mit intelligenter Elektronik einen hohen Wirkungsgrad erzielen und für extrem lange Lebensdauer der Maschine sorgen. Durch Verwendung des EC-Motors konnte der Hersteller die Schraubleistung pro Akkuladung um bis zu 40 Prozent steigern.

Ergonomie und Flexibilität

Wer mit dem neuen Trockenbauschrauber Duradrive im Dauereinsatz arbeitet, erkennt seine Vorzüge schnell: kompakte Bauform, optimal ausbalancierter Schwerpunkt, kräfteschonendes Arbeiten direkt in der Schraubachse. Außerdem ist die Maschine  mit nur 1,9 Kilogramm relativ leicht.

Mit dem kompakten Magazinvorsatz kann der Anwender Gipskartonplatten schnell und bequem verschrauben. Das Magazin läuft mit einem patentierten Gurttransportsystem mit Stahleinlagen und Führungsbuchsen, das die Schraubengurte präzise und funktionssicher führt. Der Trockenbauschrauber ist aber auch ohne Magazinvorsatz einsetzbar und dadurch besonders flexibel.

Den neuen Trockenbauschrauber Duradrive gibt es in zwei Ausführungen, als DWC 18-4500 für den klassischen Trockenbau und als DWC 18-2500 mit geringeren Drehzahlen für den Holz- und Innenausbau. Der Duradrive DWC 18-4500 ist ein alter Bekannter. Er stammt aus dem bisherigen Protool-Programm, das Festool jetzt  teilweise in die eigene Marke integriert.

Techniche Daten

Hersteller Festool Festool
Typ Duradrive DWC 18-4500 Li 4,2 Set Duradrive DWC 18-2500 Li 4,2 Set
Geräteart Trockenbauschrauber Schrauber für Holz und Innenausbau
Akkuspannung 18 Volt Li-Ion 18 Volt Li-Ion
Akkukapazität 4,2 Ah 4,2 Ah
Leerlaufdrehzahl 0 bis 4.500 1/min 0 bis 2.500 1/min
Drehmoment
   weicher Schraubfall

5 Nm

7 Nm
   harter Schraubfall 14 Nm 18 Nm
Werkzeugaufnahme 1/4” 1/4”
Gewicht inkl. Akku
   mit Tiefenanschlag

1,9 kg

1,9 kg
   mit Magazinvorsatz 2,1 kg 2,1 kg
Lieferumfang Ladegerät TCL 3, Magazinvorsatz, Tiefenanschlag, Gürtelclip, Gerüsthaken, Magnetbithalter, PZ 2-Bit lang, PH 2-Bit lang, 2 Akkupacks 4,2 Ah, Systainer SYS 2 T-Loc Ladegerät TCL 3, Magazinvorsatz, Tiefenanschlag, Gürtelclip, Gerüsthaken, Magnetbithalter, PZ 2-Bit lang, PH 2-Bit lang, 2 Akkupacks 4,2 Ah, Systainer SYS 2 T-Loc
Preis ohne MwSt. 525,00 Euro 525,00 Euro
Preis inkl 19% MwSt. 624,75 Euro 624,75 Euro
- - - Anzeige - - -
- - - Anzeigen - - -