Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 22. Apr 2018, 10:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 19. Mär 2018, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2008, 19:19
Beiträge: 332
Wohnort: Bayern
Ich hab mir ein gebrauchtes MAG Schweissgerät geschossen.
Dabei war die abgebildete Flasche.
Kann mir jemand sagen um welchen Typ Flasche es sich handelt?


Um die Bilder oder Dateianhänge anzusehen, musst du dich im Forum anmelden.

_________________
Merkel muss weg!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 19. Mär 2018, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Nov 2015, 00:33
Beiträge: 1082
Wohnort: Wunsiedel
Wohnort/Region: Wunsiedel
Eigentum gibt's bei Linde schon länger nicht mehr. Ergo hätte die Flasche normalerweise nicht verkauft werden dürfen und eig. gehört das Ding Linde.

Gruß!

Andre

_________________
Never give up!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 19. Mär 2018, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2008, 19:19
Beiträge: 332
Wohnort: Bayern
Okay, was bedeutet das, kann ich die Flasche als Tauschflasche einsetzen, oder ist das Ding jetzt wertlos?

_________________
Merkel muss weg!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 19. Mär 2018, 20:26 
Offline

Registriert: 29. Jan 2012, 23:07
Beiträge: 1019
Wohnort/Region: 49451 Holdorf
Es ist unerheblich, was auf irgendwelchen Aufklebern steht.
Nur wenn in die Flasche "LINDE" eingestanzt ist, ist sie unveräußerliches Eigentum der Fa. Linde.

DoMi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 19. Mär 2018, 20:31 
Offline

Registriert: 11. Dez 2013, 00:00
Beiträge: 436
Wohnort/Region: Bayrisches Allgaeu
Das kommt ein bisschen darauf an, ob Linde auf der Flasche steht oder nur auf den Aufklebern.
Die Aufkleber sind ja schnell weg, das Plastik auf dem Handrad auch.
Ich hatte auch eine Linde Flasche, die hatte Linde nur befüllt und daher die Aufkleber drauf gepappt.
Die hat der Baumarkt anstandslos getauscht, weil sie nicht mit Linde geprägt war.

Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 19. Mär 2018, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Sep 2008, 19:19
Beiträge: 332
Wohnort: Bayern
Ich schau morgen nochmal, ob ich irgendwelche Linde Gravuren entdecke...

Und falls Linde irgendwo eingraviert wäre, dürfte ich die Flasche nur bei Linde-Händlern wieder befüllen lassen, richtig?

_________________
Merkel muss weg!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 20. Mär 2018, 02:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Nov 2015, 00:33
Beiträge: 1082
Wohnort: Wunsiedel
Wohnort/Region: Wunsiedel
Hi,

Kieseldumper hat geschrieben:
...dürfte ich die Flasche nur bei Linde-Händlern wieder befüllen lassen, richtig?


dürfen schon, aber wird dir mit großer Wahrscheinlichkeit kein anderer machen. Linde wird die Eigentumsflasche vermutlich einkassieren und dir dann einen Mietvertrag über X Jahre anbieten.
Linde ist (neben Tyczka, wobei die schon einige Euros günstiger gewesen wären) bei uns auf jeden Fall der teuerste Vertrieb, weshalb so ein Mietvertrag für den Nichtgewerblichen leider völlig unattraktiv ist.
Evtl. hast du ja Glück und kannst die Flasche (insofern nix Lindemäßiges eingraviert ist) tatsächlich im Baumarkt tauschen.

Gruß!

Andre

_________________
Never give up!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 20. Mär 2018, 07:54 
Offline
Moderator

Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Beiträge: 4379
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt
Am besten ist, du machst mal die ganzen Aufkleber weg und versuchst, lesbare Bilder der Flaschenschulter zu machen. Also von dem Bereich, wo die ganzen eingeschlagenen Daten zu finden sind. Da steht dann alles wichtige drauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 24. Mär 2018, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2017, 10:17
Beiträge: 313
Wohnort/Region: Franken
Hat jemand ne Ahnung, welcher Baumarkt (oder andere Kette) noch beliebige Flaschen im Austausch gegen Volle nimmt?
Hornbach nimmt nach Angabe auf der Website nur noch GlobalGas.

Gruß
D.Mon

_________________
--
Ihr lacht über mich, weil ich anders bin.
Ich lache über Euch, weil Ihr alle gleich seid.
(Kurt Cobain, †1994)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Linde Tauschflasche, Eigentum oder Mietflasche ?
BeitragVerfasst: 24. Mär 2018, 21:01 
Offline

Registriert: 10. Sep 2015, 14:20
Beiträge: 306
Wohnort/Region: Baden
Linde hat die Flasche doch neu getüvt bis 2024, dann wird sie auch von Linde sein.

Andreas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SZ_Worker und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de