Das Forum für Hand- und Elektrowerkzeuge, Garten- und Motorgeräte



Aktuelle Zeit: 26. Okt 2014, 10:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frank Hochdruckreiniger, Brenner eintellen !
BeitragVerfasst: 10. Feb 2007, 19:36 
Offline

Registriert: 10. Feb 2007, 19:25
Beiträge: 2
Hallo,

ich habe einen guten Frank Hochdruckreiniger Bj. 94 (Hier zur Produkt Bescheibung)

Das Probem ist das der extrem Quallmt, ich habe auch schon alles sauber gemacht (Dieseltank, zu- rücklaufleitung, alle Filter )

Es ist eine 1,6 Brenner düse drin, ich habe heute mal eine 1,5 Düser versucht es Quallmt immer noch wie verrückt.

Jetzt meine Frage wie muss der Brener eingestellt werden also die ganzen abstände von den Zündelektroden, und letzendlich die gemischanreicherung die mann dann wärend des betriebes einstellt.

Ich denke das ist eine reine einstellungs sache.

Danke im voraus !

Mit Freundlichen Grüßen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Feb 2007, 19:52 
Offline

Registriert: 9. Sep 2006, 20:32
Beiträge: 214
Wohnort: Freudenstadt/Schwarzwald
Grüß Gott

Also ich würde mal schauen ob du irgendwo eine Luftzufuhr Einstellmöglichkeit hast (Luftklappe , Stellmotor oder nur ein Luftfilter zugesetzt), das ist normal die Ursache für so viel Rauch .

Mfg Calico


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Feb 2007, 20:35 
Offline

Registriert: 10. Feb 2007, 19:25
Beiträge: 2
Danke für die schnelle Antwort, das werde ich morgen mal testen.

Mfg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Frank rußt
BeitragVerfasst: 13. Feb 2007, 00:51 
Offline

Registriert: 30. Mär 2006, 22:28
Beiträge: 104
Wohnort: Schleswig- Holstein
Hallo,

einfach mal mit einen Schraubendreher in den Abgasstutzen kratzen.
Wenn an der Klinge rußige Ölkohle ist, muß wohl leider die Heizspirale raus und komplett mit Hochdruckreinger gereinigt werden.

Es setzen sich die kleinen Spalten mit der Zeit mit Ruß dicht, und dann rußt das Gerät wie verrückt.

Auch wichtig: Filter Brennstoffpumpe erneuern, Zündelektroden müssen richtig sauber sein und dürfen NICHT in den Sprühkegel der Düse reinragen.

Zeitaufwand zum Reinigen: ca 3 Stunden und ein komplett schwarzes Gesicht!

Gruß DD.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Google Sitemap Generator